Sonntag, 30. November 2014

Rezension zu "Schlüssel" - Band 3 der Engelsfors Trilogie







Deutscher Titel: Schlüssel – Engelsfors Trilogie 
Autoren: Sara Elfgren und Mats Strandberg
Erscheinungsdatum:
Verlag: Oetinger
Seiten: 732
Band: 3! – einer Trilogie
ISBN-13: 978-3-7915-2856-4
Preis:  22,99 (HC)



Inhaltsangabe:
Der schreckliche Abend, an dem die Auserwählten in der Schule von Engelsfors gegen die Dämonen kämpfen mussten, liegt erst einen Monat zurück. Nun ist auch Ida tot – und Minoo, Anna-Karin, Vanessa und Linnéa müssen irgendwie damit klarkommen. Die vier haben keine Zeit durchzuatmen, denn schon kündigt sich der nächste große Kampf an. Düstere Geheimnisse offenbaren sich. Die Zeit rast, und nur eines ist sicher: Alles wird sich ändern.
Der grandiose Abschluss der Engelsfors-Trilogie nach "Zirkel" und "Feuer". 

Meine Rezension:
Ein Auf und Ab. Ich weiß gar nicht genau was ich zu diesem Buch sagen soll…

Was für ein Wälzer, war mein erster Gedanke als ich das Buch in den Händen hielt und nachdem ich die letzte Seite gelesen hatte war ich schon etwas erleichtert das Buch endlich fertig bekommen zu haben. Zwischen durch besaß das Buch einige Längen, was das Lesen für mich nicht unbedingt einfacher gemacht hat. Die Autorin war an einigen Stellen einfach viel zu detailliert. 

Ja, man stelle sich vor...hier gab es sogar genau geschilderte Toiletten Vorgänge. An einigen Stellen wirkte es daher ein bisschen wie ein Tagebuch. Jetzt geht sie auf Toilette, dann wäscht sie sich die Hände und dann trocknet sie diese am roten Handtuch ab. Schön am Leben der Protagonisten doch mal so nah teilhaben zu dürfen, oder vielleicht auch nicht…
Natürlich geht es aber auch noch irgendwo auf eine Apokalypse zu. Obwohl das ständig erwähnt wurde – nicht nur in diesem Buch, sondern auch in den Bänden davor - hatte ich manchmal nicht das Gefühl, dass diese wirklich stattfinden würde. So viel wieder zu diesen Längen… Dennoch war das Ende recht gut, wenn auch zu meinem Geschmack dann wiederum etwas zu offen, und am Ende des Buches ist es der Autorin sogar gelungen mich emotional zu berühren. Ja, ich hatte Tränen in den Augen.


Dennoch ist es ein guter Abschluss für diese Trilogie. Trotz der Längen ist das Buch spannend und man fiebert mit den Charakteren mit. Man will einfach wissen wie es ausgeht. Wer überlebt, wer stirbt…man muss es einfach wissen…

Mein Liebling war vom ersten bis zum letzten Band Vanessa. Ich fand sie einfach großartig. Die Charaktere waren alle gut gestaltet. Ich mochte sie alle. Manche manchmal mehr und manchmal natürlich weniger. Die Charaktere fielen jedoch an einigen Stellen wieder zurück in ihre alten Muster, welche ich schon im ersten Band bemängelt hatte und irgendwie fand ich ihr Handeln nicht immer richtig rational nachvollziehbar. Aber vielleicht muss das auch nicht immer sein…Die Autorin hat sich jedenfalls mit ihnen sehr viel Mühe gegeben. Es konnte einem als Leser gelingen ein Teil ihres Lebens zu werden.


Fazit: Also was soll ich sagen?! Ich glaube ich bin hin und her gerissen. Irgendwie finde ich meine eigene Rezension fast schon zu widersprüchlich…Es ist schwierig. Das Buch hat mich zwischendurch gelangweilt und ich hatte keine Lust es weiter zu lesen, aber am Ende hat es mich sogar so sehr berührt das ich mit den Tränen gekämpft habe. Ich denke es war einfach zu lang…ein bisschen weniger hätte nicht geschadet und am Ende hätte ich auch ganz sicher geweint, aber dafür hätte ich zwischendurch nicht so mit dem Buch kämpfen müssen. Dennoch gebe ich 4 Sterne. Trotz seiner Längen und kleinen Fehlern lohnt es sich einfach den Abschluss der Trilogie zu lesen…






Freitag, 28. November 2014

#Follow Friday

So es ist Freitag und es wird Zeit für den 

präsentiert wird diese Idee wie jede Woche von Sonja(<---klick)Also wenn ihr mehr von dieser Aktion wissen wollt schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei.



Die heutige Frage lautet: 

Welches Buch sollte eurer Meinung nach verfilmt werden, für das es noch keine Pläne gibt? (Also ein Buch, dessen Rechte noch nicht verkauft wurden)

Gibt es überhaupt noch Bücher, deren Rechte nicht verkauft wurden?! Wenn man mal einen Blick in die Datenbank von IMDb wirft wird man belustig feststellen, dass sich dort fast jedes Buch findet. Zum Beispiel die Auswahl wurde ja mal von Disney gekauft. Ob das Buch jemals verfilmt wird?! Tja, wer weiß...Auch andere Bücher wie Clockwork Angel, Rot wie das Meer, Nach dem Sommer, Wen der Raabe ruft(Ich weiß alles Maggie Stievater lastig xD) haben schon ihre Recht abgegeben und warten jetzt darauf nach und nach auf die Kinoleinwand geworfen zu werden...Bei anderen Büchern gibt es sogar schon Termine, bzw. wage Daten, aber ob sie dann wirklich ins Kino kommen...weiß man ja nicht. Z.B. Legend soll 2016 erscheinen. Aus anderen Filmen werden Serien(Magic Circle, PLL, die Arena,...) oder Spielfilme(Delirium) gemacht.  Mir fällt daher echt gar nichts ein, was nicht eh schon verkauft wurde oder es eh bald wird. Man könnte vielleicht einige der jüngeren Bücher an dieser Stelle aufzählen...
Wirklich wünschen würde ich mir schon ein paar Fortsetzungen, denn meistens wird zwar der erste Teil verhökert, aber der zweite schafft es dann nicht mehr ins Kino.
Z.B hoffe ich das es eine Fortsetzung von Vampire Academy geben wird. Ich glaube damit stehe ich ziemlich alleine dar, aber mir hat der erste Film gefallen und ja, ich habe auch die Bücher gelesen - bzw. lese gerade irgendwie den Zweiten -, aber ich kann Filme und Bücher voneinander trennen. Für mich müssen die Schauspieler nicht aussehen wie ich sie mir vorgestellt habe - okay, außer bei Jace...da hätte meine Vorstellung um einiges eine bessere Figur gemacht und hätte nicht wie ein 14 Jähriger ausgeschaut - und die Geschichte muss auch nicht 1 zu 1 stimmen. Mir reicht es wenn ich mich dabei entspannen kann und gut unterhalten werde. 

So, überrascht mich. Gibt es etwas das unbedingt ins Kino sollte und seine Rechte noch nicht verloren hat?!

LG Felan



Zitat & Gejammer am Donnerstag - irgendwann finde ich mal einen guten Titel -

Schließt die Augen. Wir machen eine kleine Zeitreise...Es ist erst 10 vor 12 und wir haben immer noch Donnerstag...

Es ist so spät…und ich bin hundemüde. Das Weihnachtsgeschäft hat begonnen und man bemerkt es. Die Massen von Menschen, welche sich durch die Innenstadt schlängeln, sind erschreckend und lassen einen dennoch immer wieder staunen. Heute habe ich meinen ersten Glühwein getrunken und hätte mich beinah daran verschluckt. 3Euro, also 1 Euro teurer als letztes Jahr, und der Becher ist auch kleiner geworden. Nächstes Jahr werden wir sicher 4 Euro für eine Pfütze des roten Zeugs bezahlen dürfen. Ich weiß nicht einmal ob mir Glühwein schmeckt. Jedes Jahr verbrenne ich mir nämlich beim ersten Schluck sämtliche Geschmacksnerven weg und bis die sich erneuert haben ist der Weihnachtsmarkt verschwunden.

Auch in unseren kleinen Buchladen verirren sich immer mehr Leute. Ihre Kaufkraft wird auch von Jahr zu Jahr weniger, aber dafür nimmt ihre Lust mir die Zeit zu stehlen immer weiter zu. Vergleichbar mit dem Glühwein…Wir wissen draußen ist es kalt. Kein Problem, wenn man sich aufwärmen will…aber warum muss man dabei Chaos hinterlassen und dumme Fragen stellen?! Ich weiß es nicht. Wenn ich für jeden Menschen, der mich fragt ob man vor unserem Laden umsonst parken darf einen Euro bekommen würde, wäre ich ein sehr sehr reicher Mensch. Natürlich, darf man nirgendwo in der Aachener Innenstadt umsonst parken und ja, richtig der nette Automat, ebenfalls direkt vor der Tür, dient nicht Dekorationszwecken. Obwohl vielleicht sollten wir ihm auch einmal ein bisschen Lametta umhängen.


Mein Mitbewohner Problem löst sich in Luft auf, dafür stehen wir dann wieder vor der großen Frage: Wer zieht in das Zimmer ein?! Ein paar ganz taugliche Kandidaten belagern mich ja schon…aber mal schauen. UND nein, ich habe ihn nicht rausgeekelt, sondern er hat von alleine festgestellt, dass das mit uns nicht klappt. O-ton: Ihr – also Mitbewohner Nr. 1 & ich – hätten uns ja eh was anderes unter ihm – Mitbewohner Nr.2 – vorgestellt. Und wir würden eher jemanden suchen der auch gerne Party macht
Ja, vorgestellt ja…aber Party machen?! Ich glaube, ich weiß gar nicht mehr genau was das ist. Bei der Entscheidung „ausgehen“ oder „Zuhause bleiben“ fiel die Entscheidung eher selten auf das Ausgehen. Ich fand mich schon recht langweilig…Selbst Mitbewohner Nr.1 meinte schon, ich wäre langweilig geworden.
Aber gut, Reisende soll man ja nicht aufhalten…Gepasst hat es ja leider wirklich nicht.

Ich kann jetzt endlich die neue drei Fragezeichenfolge hören und dann falle ich tot ins Bett. Mein Zimmer sieht furchtbar aus und morgen kommt auch noch Besuch -.-' Also früh aufstehen und aufräumen...Yeah -.-' Blöder früher Vogel, verflucht seist du...





Wo dein Schatz ist, da wird dein Herz auch sein.
Harry Potter - J.K.Rowling


Ich wünsche euch eine gute Nacht :)

LG 

Mittwoch, 26. November 2014

#2 Bücher statt Kneipe - Neuzugänge



Hallo ihr Leseratten, 

So es wird mal wieder Zeit meine Neuzugänge der letzten zwei Wochen zu präsentieren…diese Woche ist es nicht so ausgeartet und ich bin sehr stolz auf mich. Es war ein harter Kampf gegen die Verlockungen von MediMops  anzukommen, aber es ist mir gelungen. Ich befürchte aber in den nächsten zwei Wochen werde ich der Versuchung dann doch erliegen - schrieb sie voller Stolz während sie in einem anderen TAP ihren Warenkorb schon wieder am voll packen war -
Draußen wird es kalt. Es riecht nach Weihnachten - wir wohnen hier direkt am Aachener Weihnachtsmarkt - und bunte Lichter erhellen die Nacht. Eigentlich könnte man Abends ja mal wieder vor die Tür gehen, aber gerade weil es so kalt ist es wirklich so unglaublich verlockend einfach zu Hause zu bleiben und die Nase in ein Buch zu stecken...

Dazu Weihnachtsgebäck und Tee und ich bin bereit für den Winterschlaf :) 


Gekauft 

in einer Buchhandlung - bzw. auf der Arbeit "Büchergalerie AC" 





Der magische Zirkel - der Verrat - Band 2 - Lisa J.Smith 

Nach dem ich den ersten Band verschlungen habe konnte ich natürlich nicht widerstehen mir den zweiten Band zu holen. Ich bin gespannt wie es wird...Ich hoffe Cassi wird endlich mal etwas tapfer.


Ein endloser Alptraum - John Marsden
In Australien eine Schullektüre in Deutschland unglaublich schwer zu bekommen - und, nein ich will es nicht auf dem Kindel lesen- , aber manchmal findet man halt vergrabene Schätze...Ich habe den Film dazu gesehen - dieses Jahr oder nächstes Jahr kommt Teil 2 - und fand es unglaublich faszinierend. Mal sehen wie ich an die anderen Bände komme...



Meine Buchgewinne


Verlagsgewinne



Knaur

So finster, so kalt - Diana Menschig
Klingt wie ein Buch das perfekt in diese düstere Jahreszeit passt. Ich wollte schon immer einmal wissen was wirklich im Knusperhäuschen passierte. 


Prolibris

Der Schlüssel von Schielo - Hans-Joachim Wildner

Magische Fähigkeiten. Hexen. Fantasy...Ich bin gespannt was mich bei diesem Buch erwartet. 



Die Ratten haben diese Woche im übrigen auch neue Dinge bekommen :)
und zwar Sputnik Kugel Nr.4?! 5?! Ich glaube ich habe den Überblick verloren. Sie hatten zwar schon eine in Rosa, aber Rosa steht ihnen einfach so gut. 

Ansonsten gab es neue Leckerchen...Die Aussehen wie obst, aber vergleichbar mit Süßigkeiten in Obstform sind...Süßigkeiten in Obstform sind ja auch eher selten gesund :)
Außer Obst mit Schoki überzogen...gesünder geht es ja wohl gar nicht. 















Da ist das Teil noch sauber und neu,


aber in ein paar Stunden wird es dann sicher so ausschauen:







So :) Was habt ihr euch die Woche gegönnt?!

Sonntag, 23. November 2014

Wach & SUB Love

Was für eine Nacht...
Mir ist es wirklich gelungen bis 3:30 wach zu bleiben...und dann konnte ich natürlich nicht sofort einschlafen. Ich glaube ich war über den toten Punkt hinaus und zu vollgestopft mit Süßkram xD
War aber eine tolle Lesenacht :) Ich glaub ich bin jetzt ein großer Fan von Lesenächten :)



So kommen wir zu meiner neuen Sonntagsaktion: SUB Love

Mein SUB ist lang...und anstatt ihn abzubauen kaufe ich immer wieder neue Bücher. Nein, er schrumpft nicht...er scheint eher immer größer zu werden. Aber was kann ich dafür wenn es sooo viele Bücher gibt, welche ich lesen will?!







Sub Love ist eine Aktion von Vivi von l0ve-life
Es soll darum gehen, dass man sich ein bisschen mit seinem SUB auseinander setzt...


Ich habe mich heute für dieses Buch entschieden:




Die Brücke der Gezeiten - Ein Sturm zieht auf - David Hair

Klappentext:

Auf der Brücke der Gezeiten wird sich das Schicksal der Welt entscheiden …

Die Mondflutbrücke liegt tief unter der Ozeanoberfläche. Aber alle zwölf Jahre erhebt sie sich aus den Fluten und verbindet die beiden Kontinente Yuros und Antiopia. Zweimal schon hat Yuros seine Armeen von Kriegern und Magiern über die Brücke geführt, um das Nachbarreich zu unterwerfen. Jetzt naht die dritte Mondflut, und der Westen rüstet sich zum finalen Schlag. Aber es sind drei unscheinbare Menschen – ein gescheiterter Magie-Schüler, eine Spionin und Mörderin, die ihr Gewissen entdeckt, und ein einfaches Marktmädchen –, die über das Schicksal der Welt entscheiden werden



Das Buch ist mir gestern schon in die Hände gefallen...es ist das 16te aus meinem Regal, und schon da hatte ich mir die Frage gestellt warum?!


"Wieso liegt dieses Buch auf deinem SuB?"

Ich weiß gar nicht warum es da liegt. Die Geschichte klingt toll, der Cover ist hübsch anzusehen und ich liebe Fantasy. Wenn ich mich recht erinnere habe ich es damals in unserer 4Euro Buchhandlung gekauft. Eine Buchhandlung in der es nur Remissionsbücher zu kaufen gab. Manchmal waren da ganz großartige Highlights für 2-4 Euro zu finden. Ich habe in der Zeit sooo viele Bücher gekauft, dass das meinen SUB böse genähert hat...

"Wie lange liegt dieses Buch auf deinem SuB?"


Etwas weniger als ein Jahr glaube ich...Selbst das weiß ich nicht genau...

"Hast du jetzt, wo du dich mit dem Buch beschäftigt hast, noch Lust es zu lesen?"


Ich habe mega Lust es zu lesen, aber ich habe immer noch einen riesigen SUB und dann auch noch einen mit Dringlichkeitsstufen. Die nächsten Tage werde ich erst einmal die Bücher lesen müssen die Dringlichkeitsstufe 1 besitzen und selbst das sind nicht wenige.


SO soviel zu meinem SUB am Sonntag. Gestern habe ich meinen SUB so auf 30-40 Bücher hoch geschätzt. Ich werde mich mal in der Laufe der Woche hinsetzen und nachzählen :) Obwohl...ich will es gar nicht wissen xD

Samstag, 22. November 2014

1# LeseNacht - UpDate Post


So :) Meine erste LeseNacht bei Ines (<-Klick) steht an...Ich freu mich riesig und habe mir ziemlich viel vorgenommen. 

Die meiste Zeit habe ich darüber nachgedacht, welches Buch ich heute Abend dafür lesen will. Eigentlich müsste ich langsam mal "Schlüssel" zu Ende lesen...aber irgendwie quäle ich mich im Moment damit und ich kann nicht einmal genau sagen warum. Es ist gar nicht schlecht oder so, aber irgendwie ist es zwischen durch einfach so langatmig...das es mich nervt...
Also, welches Buch wird mir den heutigen Abend versüßen?! Hmmmm...die Entscheidung fiel mir nicht, aber es wird *trommelwirbel*





Der Verrat ist der zweite Band des magischen Zirkel. Ist nicht gerade das dickste Buch, aber wenn ich es vor 3 Uhr durch bekomme habe ich ja noch genügend Bücher auf meinem SUB liegen :) Schlüssel werde ich dann morgen zu Ende lesen. Wird dann mein Sonntag Projekt...
:)

So wie sieht die Abend Vorbereitung aus?!
Gerade lasse ich mich noch bekochen :) dann habe ich mein Bett schon lese bequem gemacht und ich werde Brennnessel Mango Tee trinken :) Laut der Verpackung Tee des Jahres, sollte also nix schief gehen. Von meinem Süßkram berichte ich jetzt nicht xD Den verschweige ich...dafür werden Montag früh extra Runden im Schwimmbad gedreht.

*hust*

Eine kleine Impression für euch ;)





Außerdem dürfen gleich noch die Wusel in ihren Auslauf...vielleicht gibt es zwischendurch auch ein paar Ratten Auslauf Bilder. Ihre Mission wie jeden Abend, die Absperrung des Auslaufs zu überwinden und danach...

natürlich die Weltherrschaft - was auch sonst?! 


Ich freue mich schon sehr darauf ein paar neue Blogger kennen zu lernen :) Es wird bestimmt ein toller Abend.


So, ich komm schon wieder ins Schwafeln...




Zum Plan des Abends: 



Zeitabstände für Aufgaben:
21:00 ~ 21:50 ~ 22:40 ~ 23:30 ~ 0:20 ~ 1:10 ~ 2:00 ~ 2:50 ~ 3:30

Es ist 21 Uhr und das ist die erste Aufgabe:
1.) Sieh dir das Cover des Buches an, das du lesen wirst. Such dir erstens einen Gegenstand raus und versuche ihn zu beschreiben ohne ihn zu nennen (Wie beim Spiel "Tabu"). Und zweitens, beschreibe das Buch in einem einzigen Wort.

Tja, und auf meinem Cover ist gar nicht so viel zu Beschreiben xD Blödes Bild...ich könnte ja jetzt das offensichtliche nehmen und sagen: Es ist weiblich und hat lange Haare - aber neee...
Also gut versuchen wir es, in Comics wird es genutzt um Unterhaltungen zu führen und es ist grün ;)

Ein Wort zu finden, mit welchem ich dieses Buch beschreiben kann, ist jedoch für dieses Buch sehr sehr einfach...

MAGISCH



und  das wars für 9:00 Uhr, wir sehen uns wieder in 50min


oder auch schon eher xD

21:20 
die Tore sind geöffnet...die kleine Monster machen ihren Auslauf unsicher...


21:50 
Kawummm...Stromausfall. Dachte erst eine der Ratten wäre Schuld, aber nein...mein Mitbewohner hat die Mikrowelle angemacht xD

21:08
Yeah wir haben wieder Licht und hier kommen wir zur Frage:

2.) Welches Buch liest du, gibt es einen bestimmten Grund das du es liest, und was erwartest du vom Buch? Hast du schon vor der Lesenacht darin gelesen oder hast grade erst begonnen?

Habe das Buch jetzt gerade erst begonnen. Ist der zweite Teil aus der magischen Zirkel Reihe. Der erste Band hat mir sehr gut gefallen und daher musste ich den Zweiten natürlich auch haben :) Das ist eigentlich auch der Grund warum ich es lese...Ich erwarte, aber dass die Hauptdarstellerin sich ein bisschen entwickelt und taffer wird :) Ich bin gespannt...



21:44
3.) Guck dir dein Buchregal an, und zähle 26 Bücher ab. Das Buch das du nun hast - welches ist es, hast du es schon gelesen, und wie fandest du es? + Wieviele Bücher hast du auf deinem SuB, und wann gedenkst du sie endlich von ihren Qualen zu befreien? + Die, die wollen, können gerne ein Foto von dem Buch machen das auf der 26 war, und in ihrem Post einbinden. Ich binde es dann hier ein :)




Das 26te Buch ist bei "die Brücke der Gezeiten". Ich habs noch nicht gelesen...ich hab es damals für 4Euro in einem Remissions Buchladen - existiert leider nicht mehr - gekauft und in der Zeit habe ich echt alles gekauft was ich finden konnte, weil der Laden einfach soooo billig war.


ALSO insgesamt habe ich 36 Bücher auf meinem SUB. Ich baue ihn gerade ab, bzw. habe ihn nach "Dringlichkeit" sortiert. Einige Bücher davon werde ich vielleicht nie lesen xD wer weiß...



und was treiben die Viecher?! 

Also im Auslauf ist eigentlich nur noch Flo, aber auch nur weil sie in den Kissen schlafen will, und Ida, die pennt aber oben in der Kugel... xD 
Die Anderen sind nach der Ehrenrunde wieder pennen gegangen...

Faules Viehzeug...

Okay, außerdem haben die sich auch beim Stromausfall - okay vielleicht eher vor meinem Aufschrei - erschreckt.

                                                                               
Flo















Ida










23:32 
Habe nur ich dieses Gefühl das die Zeit wie im Flug vergeht?!
4.) Tippe einen Satz auf, in dem steht was dein Protagonist grade macht. An dem Anfang des Satzes muss das Wort "und" oder "aber", "weil" oder "dann", und am Ende des Satzes ein Komma. Nein, es muss nicht übertrieben viel Sinn machen oder Schlau sein oder wichtig. Denkt einfach dran das am Ende was witziges rauskommen soll, wenn wir alle Sätze am Ende zusammenfügen, und ein Text entsteht. Beispiel: und dann ging sie in den Wald und pinkelte hinter einem Busch,
+ Was machst du um wach zu bleiben und wo liest du am liebsten? 


Und Cassie macht sich mal wieder Sorgen, weil sie auf den großartigen Adam, mit den komischsten Blautönen in den Augen seit Menschengedenken, steht,


Mal sehen ich werde heute Abend erst einmal rausfinden müssen was ich tue um wach zu bleiben. Normalerweise bin ich nämlich betrunken wenn ich bis 3 Uhr aushalte und nerve meine Mitmenschen mit meinem außerordentlichen Mitteilungsbedürftnis :)

Am liebsten lese ich auf meinem Bett. Da ich in einer WG wohne und nur ein Zimmer habe dient dieses Bett als Sofa, Kuschelort, Kissenlagerungsort, Bücherregal und fliegender Teppich. Ich liebe es xD 



00:00

GEISTERSTUNDE
Als hätte ich es beschworen...alle Ratten sind nun wach xD Ich musste schon 2 Leckerchenrunden ausgeben, aber wer kann diesen drolligen Augen schon widerstehen 


5.)  Hardcorelesen! Versucht in 50 Minuten so viel zu lesen wie ihr könnt. Keine Kommentare, kein Tee, kein pinkeln. Alles was ihr tun sollt: LESEN! Und Zählt danach die Seiten. + schreib ein schlnes Zitat raus.


Kein Pinkeln?! Hallo, weißt du eigentlich wie viel Tee ich getrunken habe?! Wie grausam kann man sein xD

Ich habe  gelesen und das ist glaub ich mehr als ich bisher geschafft habe :)  Aber die anderen Blogs sind einfach zu interessant und es sind so viele nette Leute bei der Leserunde...und die Ausreden gehen mir nie aus ;)


Zitat: Ein Bild von einem Falken mit goldenen Augen stieg in ihr auf. Von einem Raubvogel


Irgendwo fand ich das Zitat lustig...was soll ein Falke auch anderes sein als ein Raubvogel?!


Insgesamt habe ich 59 Seiten geschafft. Nicht verwunderlich xD in einer Stunde schaffe ich manchmal bis zu 100 wenn es sich gut liest und ja das tut es :)


1:16 Raubtierfütterung 

Die Kleinen müssen jetzt in die Heia xD Aber natürlich nicht ohne Abendessen :)




Das hungrige Volk
Jackel sieht man nur zur Hälfte und Ida wurde vom Rémy - dem Meerschweinchen - niedergetrampelt



Ihr Essen À la carte 



Hungrige Meute + Essen = großes Rumgeschupse
Man schau sich mal einer an wie riesig der Rémy ist. Ist echt mehr Meerschweinchen als Ratte


1:10

6.) Du wirst mit einer Handschelle 24h an den Charakter geschnallt der als letztes namentlich in deinem Buch erwähnt wird - wer ist es, und wie vertragt ihr euch?


*lach* In meinem Fall wäre es Nick. Einzelgänger, Störrisch und nach meinem Buch und meiner großartigen Vorstellungskraft: Mega Heiß!
Kann mir schlimmeres vorstellen als an den geschnallt zu sein. Ich glaube, wir würden uns besser verstehen wenn wir uns nicht viel unterhalten würden xD  Wäre bestimmt ein schöner Tag.Ja, Ja...es wird spät und meine Gedanken...lassen wir das.

2:00
7.) Wie findest du das Buch bis jetzt? Bist du kurz vorm einschlafen? Geh auf Seite 109 und nenne den ersten Satz! 

*Gähn* Ich?! Müde?! Quatsch...ich bin noch total fit! Mein Gehirn schaltet sich langsam nur leider aus xD Tippfehler über Tippfehler.

Also das Buch gefällt mir bisher sehr gut. Cassie hat zwar noch nicht den Entwicklungssprung hingelegt, aber sie wird kämpferisch. Sehr gut!!


"Und wenn du hier wirklich unglücklich bist, Cassie", begann ihre Mutter mit einem Hauch von Trotz. 

2:06
Schweigeminute für meine Lebkuchenherzen - sie sind leer


2:55
8.) Um nochmal alle zu quälen: Schreibe ein Haiku! Das ist eine japanische Gedichtsform. Sie besteht auf 5 - 7 - 5 Wörtern. Beispiel: Ich denke viel an dich, geh bitte nicht mehr auf die Toilette, ich will was zu essen.Ja, poetisch, ich weiß. Und dann halt was, was zum Buch passt. 

HA! Zur späten Stunde werde ich noch richtig kreativ! Es ist also amtlich Alkohol und Schlafentzug haben die gleiche Wirkung auf mich...


SO erzittert vor meinem Haiku:



Die Cassie ist ein Jammerlappen, 
und liebt den Freund ihrer besten Freundin, 
kriegt sie ihn am Ende?


Ich verschweige an dieser Stelle wie oft ich die Wörter zählen musste...ja Mathematikerin bin ich um diese Zeit nicht mehr - eigentlich zu gar keiner Zeit -


3:30

TADDDAAAA...DA werft einen Blick auf die Uhrzeit und feiert mich - gott ich bin so müde -. Wer hätte es gedacht, dass ich so lange aufbleiben werde -müüüüüüdddddeeeee - . 
SO und nun ist es Zeit für die Abschluss Frage bzw. Fragen...

9) Wie fandest du die Lesenacht? Wieviel hast du gelesen? Wie fandest du das Buch? Welche Aufgabe fandest du am besten, welche am schwersten? Gehts du jetzt ins Bett oder wird weitergelesen?

Das Haiku war sehr schwer, aber irgendwie zeitgleich auch die beste Aufgabe :)
Ich habe insgesamt 123 Seiten gelesen. Ich hatte ja erwartet ich würde mehr schaffen, aber es gab so viele coole Blogs, so nette Blogger und ich hatte ne halbe Stunde ne Stromausfall xD Ich bin also zu frieden! Mir hat der Abend sehr viel Spaß gemacht. Es hat mich sehr gefreut so viele nette Leute kennen zulernen :)

- JA, zu wenig Schlaf macht mich rührselig...-

Es wird Zeit fürs Bett, aber vorher will ich der 
Ines noch für diesen netten Abend danken :) DANKE INES. Du hast das total toll gemacht und ich vergesse jetzt mal, dass mit dem Haiku und das du uns anstrengend fandest ;). Ich bin bei der nächsten Leserunde auf jeden Fall wieder dabei :)Ich hoffe du findest gleich auch deinen wohlverdienten Schlaf...

 
UND NUN GUTE NACHT...
hmmm...jetzt bin ich irgendwie doch wacher als vor na Minute...Ach was solls höre ich noch ne Folge drei ???.




Freitag, 21. November 2014

Follow Friday

Und es ist wieder so weit für den Follow - Friday präsentiert wird diese Idee wie jede Woche von Sonja. Also wenn ihr mehr von dieser Aktion wissen wollt schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei.




Gibt ein Genre, das ihr gerne lest, seid aber der Meinung, es ist nicht oft genug vertreten? Wovon würdet ihr euch mehr Bücher wünschen?


Ich glaube vom Lieblingsgenre kann es nie genug Bücher geben.

Ich liebe zum Beispiel Dystopien und diese sind momentan schon fast zu häufig vertreten. Irgendwie greift jeder Zweite dieses Thema im Moment auf. Was mich teilweise freut, weil mehr zu lesen, aber anderseits auch nervt...weil eine hohe Quantität bedeutet ja leider keine hohe Qualität. Dann fand ich Glenkill und Garou ganz großartig, also witzige Tierkrimis...auch davon könnte es mehr geben. Vor allem sollte die Autorin von Glenkill sich mal langsam wieder ans schreiben machen. 

Und dann...ach ja *seufz* und dann gibt es da auch noch Harry Potter - ja für mich ist es ein eigenes Genre ;) -. Dieses Genre - verdammt, ich brauch dafür mal einen guten Namen...und mir fällt keiner ein...Gott wie unkreativ ich am Morgen bin...peinlich...- ist auch nur mit 7 Büchern vertreten. Eindeutig zu wenig! Da sollte sich auch mal wieder Jemand - ja wer kann das nur sein - ans schreiben machen und verschont uns dann vielleicht mit schlechten, uninteressanten und zum Augen rollenden Krimis. Das Beste ist sie kann die Sachen dann auch direkt unter ihren Namen veröffentlichen und es gibt nicht wieder so einen peinlichen Moment, wo sie sagte: Gott ich wurde demaskiert und ich mir dachte, ALS OB! Das Buch lief schlecht...unter deinem Namen bleibt es zwar genauso schlecht, aber wird dennoch mehr gekauft. 
Ich würde sie dann auch nicht so oft mehr verwünschen. Das wäre gut für ihr und mein Karma.

SO, ich gebe die Frage mal an euch weiter...was wünscht ihr euch?! Von was könnt ihr nicht genug bekommen?!


Ich hoffe ihr kommt alle gut ins Wochenende

Liebste Grüße

Donnerstag, 20. November 2014

Zitate und Gejammere am Donnerstag

Es kann großartig sein in einer WG zu wohnen, wenn da nicht die lieben Mitbewohner wären. Ständig verschmutzen sie die Küche – sind es aber nie gewesen, weil angeblich kochen sie ja nie -, Müll wird zwar gern gemacht - aber runterbringen das kann dann doch bitte jemand anderes übernehmen -, sie trinken ständig deine Milch leer – und stellen dann auch gern den leeren Karton zurück in den Kühlschrank. Danke, unglaublich aufmerksam – und wenn man einmal was von ihnen will, was eigentlich nur 5 Sekunden in Anspruch nehmen würde, wird daraus eine 20 minütige Diskussion, die definitiv das Leben – ja mein Leben - verkürzt. 
Aber es ist nicht alles schlecht, denn neben dem Dreck, welchen meine Mitbewohner produzieren, kommt mir das Ungeziefer im Käfig richtig ordentlich und sauber vor. 
Nette saubere Tiere mein Ungeziefer. 
Außerdem gibt es ja zum Glück Türen, welche man schwungvoll und mit Geräusch schließen kann bevor man sich überlegt den beiden vielleicht Rattenköttel in den Kopfkissenbezug zu stopfen – nur geplant natürlich nicht in die Tat umgesetzt -. Auch mit meinem Freund brauche ich mich nie streiten, weil ich mein ganzes Pulver hier schon verschießen kann und auch dessen Wohnung wirkt wie ein sauberes Wunderland gegen meine gestern noch frisch geputzte Küche. 

Ich dachte um Mutter zu werden müsste man schwanger werden, aber ich habe mich getäuscht…man muss nur in eine WG ziehen und sieh an, schon hat man das Gefühl einen ganz Hort voll mit Kindern zu besitzen. Das Gute, man spart sich die Schwangerschaftsstreifen…aber Falten bekommt man auf jeden Fall.

SO viel zum meckern am Donnerstag. Ich freu mich auf morgen…auf das Wochenende. Denn dann macht der Weihnachtsmarkt auf und nach einem Becher Glühwein sieht die Welt – bzw. meine Küche - doch bestimmt viel sauberer aus…

Was hat euch in der Woche den letzte Nerv geraubt?! Gesellt euch zu mir und wir stopfen ihnen alle Rattenköttel in die Kopfkissen...Es gibt genügend...







Und dann spricht er es aus, mitten auf dem Hügel. Und von allen Worten, die ich versteckt, gerettet und wie einen Schatz gehütet habe, sind es diese, die ich niemals vergessen werde, sie sind die wichtigsten von allen.
'Ich liebe dich.'
Ein Blitz. Einmal eingeschlagen, gezackt und gleißend, vom Himmel zur Erde, gibt es kein Zurück mehr.
Die Auswahl - Ally Condie