Montag, 29. Dezember 2014

Rezension zu Dunkellicht

Deutscher Titel: Dunkellicht
Autor: Martin Ulmer
Erscheinungsdatum:
 20. Juni 2014
Verlag:
papierverzierer
Seiten:
 432
Preis: 14,95(Tb)
ISBN-10: 978-3-944544-61-8






Klappentext:
Seit langer Zeit wahren die verfeindeten Bruderschaften des Lichtes und der Dunkelheit im Verborgenen das Gleichgewicht der Kräfte. Doch kurz vor der zweiten Jahrtausendwende droht beiden die Auslöschung, da Ordensbrüder ermordet werden oder spurlos verschwinden. Gejagt von den Söldnern des ominösen Büro 13 geraten Johannes Sturm, ein Krieger des Lichtes, und Antoine Chevallier, ein Gelehrter der Dunkelheit, gemeinsam zwischen die Fronten. 
Hilfe erhalten sie von einem neugierigen Magiker und von der geheimnisvollen Ella, die sich den beiden auf ihrer Suche nach Antworten anschließen.
Mitten im Ruhrgebiet, in der Stadt Dortmund, kommt es zum letzten Gefecht, als auch noch eines der letzten Dunkellichtwesen in das Geschehen eingreift…

Meine Rezension:
Das Buches ist sehr rasant.

Leider, war es für mich an einigen Stellen zu rasant. Die Sicht des Lesers wechselt von Kapitel zu Kapitel von einem Charakter zum einem Anderen. Ich hatte schon ein paar Bücher gelesen in denen zwischen den Charakteren hin und her gesprungen wurde, aber dieses Mal war es mir etwas zu viel. Es waren nicht nur zu viele Wechsel, sondern mich hat vor allem zu Beginn gestört, dass ich immer zu wenig Informationen zu den Charakteren bekam. Das besserte sich dann natürlich im weiteren Verlauf, aber am Anfang fühlte ich mich etwas verloren. Irgendwann kennt man wenigstens ihre Motive, wobei mich nicht alle davon überzeugen konnten.

An einigen Stellen fallen einem zwar ein paar kleine sprachliche Mängel aber, aber der Schreibstil hat mir ansonsten sehr gut gefallen. Die Geschichte verläuft flüssig und wird auf jeden Fall spannend erzählt. Auch die Idee eine Fantasy Geschichte im schönen Ruhrgebiet anzusiedeln fand ich ziemlich klasse. Ist schließlich meine Heimat.

Langweilig wurde es mir nie mit diesem Buch. Die Geschichte ging gut voran. Dennoch viel es mir manchmal schwer das Buch weiter zu lesen. Denn manchmal war es mir beinah zu viel Handlung und Aktion, aber dafür zu wenig Geschichte. Einige Seite trieften nur so vor Blut. Ich muss sagen ich bin kein allzu großer Fan von Gemetzel. Das ist nichts für mich. Oft hatte ich das Gefühl, dass ich Seitenweise keine wirklichen Informationen bekam. Während des Lesens war mir also nicht immer ganz klar was für ein Sinn sicher hinter alldem verbarg. Dem Autor gelang es auf jeden Fall die Geschichte spannend zu gestalten. Am Ende wurde es sogar ziemlich nervenaufreibend und plötzlich merkte man gar nicht wie viel man schon gelesen hatte...

Fazit: Das Buch konnte mich nicht überzeugen, auch wenn mir der Schreibstil sehr gut gefallen hat. Ich denke aber, wenn man kein empfindlicher Leser ist wird einen das ganze Sterben sicher nicht stören und das man dann sicher etwas mehr Spaß an diesem Buch haben wird als ich. Mir hat es gefallen, dass die Geschichte im Ruhrgebiet spielt, denn das war auf jeden Fall mal was Neues. 





Sonntag, 28. Dezember 2014

rattiger Jahresrückblick 2014

So das Jahr neigt sich dem Ende zu. Bald ist die 4 verschwunden und wir begrüßen die 5. 
Gott, wieder ein Jahr in dem ich älter werde -.-' und in dem man mich trotzdem weiterhin nach meinem Ausweis fragen wird xD 

Passend zu diesem Jahresabschluss habe ich eine Aktion zum Jahresrückblick bei Tanja entdeckt. Abgesehen davon gibt es aber noch einen rattigen Jahresrückblick, diesen entdeckte ich mal vor einem Jahr in einem Rattenforum und habe ihn dann übernommen.











EINS: Welches ist das beste Buch, das du 2014 gelesen hast?



 

Hier musste ich sehr lange überlegen, weil ich sehr viele gute Bücher in diesem Jahr hatte....aber es durften ja nur 3 sein. 






ZWEI: Welches ist das schlechteste Buch, das du 2014 gelesen hast?




 

Grotesque war wirklich eine Katastrophe! 






DREI: Auf welches Buch hast du dich 2014 am meisten gefreut?







VIER: Welches Buch wolltest du 2014 unbedingt lesen, hast es aber 
nicht geschafft und wirst das daher 2015 nachholen? 







FÜNF: Nenne zwei Bücher. Eines von dem du 2014 negativ 


und eines von dem du 2014 positiv überrascht worden bist!





The Lying Game hat mich positiv überrascht. So ein großartiges Buch hätte ich einfach nicht mit gerechnet. Salt & Storm war ein absoluter Reinfall. Ich hatte recht hohe Erwartungen an dieses Buch, aber bin total enttäuscht worden. 



SECHS: Was war dein Lieblingscover 2014?







SIEBEN: Welcher Autor (egal ob dir bereits bekannt oder nicht) hat sich 
den Titel Lieblingsautor 2014 deiner Meinung nach verdient?

Kerstin Gier
Großartige Autorin :) Ich liebe ihre Bücher




ACHT: Welches Buch hatte 2014 den größten Einfluss auf dich?
(Egal ob negativ oder positiv)



TraumaBuch 2014



NEUN: Welcher deiner Posts, hat 2014 das meiste Feedback bekommen?

Das war wohl mein Beitrag zur Lesenacht. Lesenächte sind übrigens großartig. Ich freu mich schon auf meine nächste :)




ZEHN: Was hat dich 2014 Bücher betreffend so richtig rasend gemacht?

(Z.B. Cover-Change, Filme, Reihenabruch etc.)

Ja, wer mich kennt...der weiß jedes Jahr macht mich vor allem eine rasend: J.K.Rowling
Diese Frau...ich bin immer noch sauer weil sie Harry Potter nicht weiter schreibt und dabei könnte man daraus soooo viel machen, aber alles was sie jetzt tut bringt mich nur zum Kopf schütteln. Angebliche Pseudonyme werden aufdeckt - ne ist klar - dann veröffentlicht sie seit neusten Kurzgeschichten - nett, aber warum?! - und will jetzt sogar ihr episches Failbuch als Film veröffentlichen lassen - warum?! - . Gut, es soll ja auch noch einen Film geben, welcher in der Zaubererwelt spielt...quasi eine Vorgeschichte. Wenn das gut wird steht sie nächstes Jahr vielleicht nicht mehr auf der Liste, aber bis dahin...


Ansonsten regt mich noch R.R.Martins auf...der wohl ganz sicher sterben wird bevor er jemals Games of Thrones zum Ende gebracht hat, weil er einfach sooo unglaublich langsam ist und ständig andere Bücher raus bringt anstatt da mal weiter zu machen. 



ELF: Was war Blogtechnisch dein größter Erfolg 2014?

(Darunter könnt ihr so ziemlich alles fassen)

Mein größter Erfolg war das dieses Blog online gegangen ist :) Wir sind schließlich erst vor ein paar Monaten entstanden und richten uns immer noch ein bisschen ein. 




ZWÖLF: Was war deiner Meinung nach die beste Buchverfilmung 2014?

(Bis zu drei Filme dürfen genannt werden)
 



 





Der rattige Jahresrückblick





Rudelgröße
Ende 2013 - 7 Tiere
zwischenzeitlich waren es mal aus Notfalltechnischen Gründen 8
Ende 2014 - 7 Tiere

Todesfälle
4
Malis - März
Cookie - April
Nori - Mai 
Emi - Juni

Eigene Ratten vermittelt
Keine - als ob ich die hergeben würde :)

Neuzugänge
Cookie von einer Freundin
Rémy - Messifall aus dem TH Bartikum(oder so...)
Ida & Spencer von Sabine



Vermittlungsratten
Ein paar Mal habe ich Sabine und Julia geholfen für ihre Ntofälle ein neues Zuhause zu finden. Insgesamt waren es 8 Tiere.
Zwei gingen an eine Freundin. Drei vermittelte Tiere wurden nach einem Monat leider wieder zurück zu Sabine gebracht

Integrationen
4
Cookie - etwas schwierig wegen Mali & Emi
Rémy - nur schwierig zu mir xD
Ida & Spencer Babyinti und dann zu den Anderen. Problemlos :)



TA-Kosten
Gott, darüber darf man ja gar nicht nachdenken...
Waren aber ca.250Euro. Dieses Jahr war es eindeutig billiger, aber dieses Jahr werden die meisten Tiere wieder älter.
Ältere Tiere= höhrere Kosten. Kennt man ja...


OP's
Tumor OP Nori 

Sonstige Krankheiten
Einschläferungen
Spencers halber Schwanz
Flo Schnupfen
Fauna Allergie
Fauna Augen Entzündung


Neuanschaffungen
Toiletten
neue Näpfe
Spielzeug


Futter, Futter, Futter, ....

Nagerschäden
Kissen, Decken, meine grüne Hose, ein Ladekabel, Bücher, und noch vieles mehr...kann aber alles nicht so wichtig gewesen sein, wenn ich micht einmal mehr daran erinnere!


Fazit

Der Anfang des Jahres war echt blöd...anders kann ich es nicht sagen. Jeden Monat musste ich eins meiner Tiere einschläfern lassen. Das war wirklich hart und unglaublich frustrienend. Dadrunter waren meine ersten drei Ratten. Diese großartigen Tiere vermisse ich heute noch. Ohne sie wäre ich wohl Niemals so Rattenverrückt geworden. Neue Ratten wird es bei uns erst einmal nicht mehr geben. 7 Stück reichen ja auch erst einmal und eigentlich planen wir uns ja einen Hund zu zulegen - den wirds aber nicht geben solang die Ratten bei uns wohnen -...Abgegeben wird natürlich Niemand bei uns. Wer hier wohnt, darf auch bei uns bleiben bis man sich verabschieden muss.
Ein bisschen fürchte ich mich aber vor diesem Jahr. Die meisten meiner Tiere gehen auf ihr zweites Jahr zu und mein lieber Jacky sogar auf die 3.


Ansonsten habe ich ja meinen Blog gegründet - worauf ich immer noch sehr stolz bin - und habe echt viel Spaß am Bloggen gefunden. Es gibt hier noch kein wirkliches Konzept, aber wie bei den meisten Sachen in meinem Leben bin ich auch bei meinem Blog wohl eher etwas "konfus". Das wichtigste ist aber das es mir Spaß macht und ich viele nette Leute kennengelernt habe.


Schauen wir mal wie das Jahr 2015 wird =)


LG Felan

Freitag, 26. Dezember 2014

Follow Friday

So Weihnachten ist fast rum...Schlimm, wie schnell das immer geht. 
Monatelang plane ich, kämpfe um die Weihnachtsgeschenke und packe ein...aber was soll's. Spaß hat es dennoch mal wieder gemacht. 

Wobei ganz vorbei ist es bei mir noch nicht. Da ich erst am 27.12 meine letzten Geschenke bekomme...
Auf die bin ich auch schon sehr gespannt :)


Ich werde euch dann am 28.12 mal zeigen was ich Weihnachten alles so schönes bekommen habe. 

Bis dahin fahren wir mal dem wöchentliche Programm fort und da es Freitag ist ird es nun Zeit für den Follow Friday




präsentiert wird diese Aktion, wie jede Woche, von Sonja(<---klick)Also wenn ihr mehr von dieser Aktion wissen wollt schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei.


Kommen wir mal zur Frage:

Die heutige Frage: Süße Kinder gibt es in fast allen Büchern. Aber ist eins dabei, das ihr direkt adoptieren würdet?
 
Hmmmm...da habe ich eigentlich noch nie wirklich drüber nachgedacht.
Adoptieren vielleicht nicht unbedingt, aber es gibt schon einige echt lustige Kinder. Die
kleine Schwester von Liv Silber (Buch Silber) finde ich z.B ziemlich großartig, weil sie so einen unglaublich amüsisanten Humor hat und immer auf so tolle Ideen kommt. Adoptieren würde ich sie aber nicht unbedingt...Nein, eher nicht xD
 
LG 

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten :)

Hallo ihr Lieben :)

Wir wünschen euch allen ein ganz tolles Weihnachtsfest. Feiert schön, bestaunt die bunten Lichter am Weihnachtsbaum und reißt das Weihnachtsgeschenkpapier von euren neuen Büchern...


Das sind jedenfalls meine Pläne ;)




Während meine restlichen Geschenke noch unter Baum auf mich warten - ja, ich sehe euch...genießt eure letzten Stunden xD - durfte ich heute Mittag endlich schon einmal mein Wichtelpaket von LovelyBooks öffnen. Langsam wurde es auch happig ständig an diesem wunderschönen Paket vorbei zu laufen ohne sich drauf zustürzen. 





Nachdem Bild wird ja wohl jeder verstehen was ich meine :) Es glänzt sogar...es ist wirklich ein sehr sehr hübsches Paket. Bzw. es war ;) 

Denn dann kamen wir zum spannenden Teil...


Wie man sieht hat meine Wichtelmama sich selbst übertroffen :) Da kommt dann richtige Weihnachtsstimmung auf. Sieht wirklich toll aus...


GESCHENKE!!!!! *freudig hüpf*








Das Lieblingsbuch meiner Wichtelmama

 

und zwei Bücher, die ich mir gewünscht habe :)



Vielen Dank liebe Wichtelmama :) Ich habe mich wirklich sehr über mein Geschenk gefreut :) 




SO und zum Schluss wünschen wir euch noch mal ein Frohes Fest :)

Montag, 22. Dezember 2014

Gewinnspiel Auslosung

Bei so vielen Bewerben hat es mich echt viel Zeit gekostet aus zu losen xD
oder auch nicht...

Nein, ich kann es ja verstehen...ich will sie ja selbst nicht mehr haben und ich freue mich, dass sich überhaupt Jemand gefunden hat der einem von diesen Büchern ein neues Zuhause geben möchte :)

ALSO Liebe Eva :) Du bist unsere Gewinnerin :)



Ich wünsch dir viel Spaß mit Feed. Ich hoffe, dass dieses Buch es bei dir besser hat als bei mir.

LG 



Freitag, 19. Dezember 2014

Follow Friday & Gewinnspiel

Dieses Mal ohne viele Worte :)

Der Follow Friday. Präsentiert wird diese Aktion, wie jede Woche, von Sonja(<---klick) und dieses Mal schenkt die Sonja uns sogar etwas :)





Frage: Da den einen oder anderen der SuB ja doch erschlägt dachte ich mir, gibt es so kurz vor Weihnachten von mir ein kleines "Geschenk". Wenn ihr ein Buch auf dem SuB habt, das da wahrscheinlich nie runterkommen wird, da es ein unerwünschtes Geschenk oder Fehlkauf war, so "dürft" ihr es ohne schlechtes Gewissen vom Stapel nehmen. Wer weiß, vielleicht ist es ja ein passendes Geschenk für eine Freundin/Freund oder ihr macht ein Gewinnspiel draus? Und schon startet ihr ein Buch leichter ins neue Jahr! Wer sich von keinem trennen kann, der muss natürlich nicht. :)


Nun, jeder von uns hat so ein Buch...mein SUB ist dieses Jahr auch nicht unbedingt kleiner geworden, also werde ich Sonjas Vorschlag beherzigen. Ich habe mir überlegt mein überflüssigstes Buch zu verlosen.  Denn obwohl ich es ganz sicher niemals lesen werde gibt es da draußen ja vielleicht Jemanden der sich darüber freut und es gern haben möchte. Ich besitze aber sogar zwei Bücher, welche ich nicht haben will xD Also yeah...ich verlose dann direkt einmal zwei Bücher. Diese stammen aus zwei ganz unterschiedlichen Genre.

 Also hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar in dem ihr mir auch schreibt für welches Buch ihr in den Lostopf springt.  Einsendeschluss ist der 21.12 bis um 0 Uhr. Ausgelost wird dann am Montag :)

Ich freue mich natürlich auch über Kommentare von Leuten, die nichts gewinnen wollen ;)

Teilnahmebedingungen:
1. Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten.
2. Teilnahme und Versand nur innerhalb Deutschlands.
3. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
4. Keine Haftung für den Postweg.

Außerdem würde ich mich natürlich sehr freuen, wenn ihr Follower seit oder werdet :) Ist kein Muss, aber die Glücksfee sieht alles ;)

SO kommen wir einmal zu den Büchern....





Feed - Virus Zone

Mangelexemplar. Ich befürchte sogar, dass ich es mir selbst gekauft habe...aber jetzt steht es schon ewig rum und eigentlich lese ich so brutale Sachen auch nur ungern. 

Klappentext: Im Jahr 2014 geschieht das Unbegreifliche: Künstlich hergestellte Viren entweichen aus einem Labor und verbinden sich zu einem neuen Krankheitserreger, der die Toten zum Leben erweckt. Millionen Menschen sterben, als eine Flut von Zombies die ganze Welt überrennt. Zwanzig Jahre nach dem Ausbruch sind die Internetblogger Georgia und Shaun Mason auf der Suche nach den Hintergründen der Epidemie. Als Senator Peter Ryman sie bittet, ihn bei seiner Wahlkampagne zu begleiten, sagen die beiden sofort zu. Doch dann kommt es zu einem Zombie-Angriff, der eindeutig auf Sabotage zurückzuführen ist. Eine gefährliche Jagd beginnt ...


&


I
Ich schreib dir morgen wieder

Das Buch war ein Geschenk von einem Freund und ich hoffe erfährt nie, dass ich es nie gelesen habe...Obwohl doch...Schäm dich nämlich und ich weiß, dass du das Buch allen Frauen aus deinem Freundeskreis geschenkt hast ;) Ja, wir sprechen miteinander xD Wie kannst du mir nur sowas schenken! So Bücher machen mich beim lesen wahnsinnig...

Klappentext: 
Nach dem Selbstmord ihres Vaters muss die junge Tamara aus ihrem Dubliner Glamour-Leben zu einfachen Verwandten aufs Land ziehen. Ihre Mutter ist vor Trauer über den Tod ihres Mannes kaum ansprechbar, und fernab ihrer Freunde fühlt sich Tamara völlig alleingelassen. Das einzig Interessante an dem abgelegenen Ort, an dem sie jetzt leben muss, scheint die ausgebrannte Ruine des alten Kilsaney-Schlosses. Doch dann entdeckt Tamara ein geheimnisvolles Buch: ein Tagebuch, in dem ihr eigenes Leben aufgeschrieben ist – und zwar immer schon der nächste Tag! Es führt Tamara zu den verborgenen Geheimnissen ihrer Familie und hilft ihr, den Weg zu Liebe und Zukunft zu finden...


ALSO keine falsche Scheu...wer will ihnen ein liebevolleres Zuhause geben?!


LG Felan


Donnerstag, 18. Dezember 2014

#3 Top Ten Thursday

Es ist wieder so weit...Es ist Donnerstag und das Wochenende steht endlich vor der Tür. Präsentiert wird diese Aktion wie immer von Steffi und nun kommen wir zur Aufgabe :)





10 Reihen die beendet, oder auf den neusten Stand gelesen sind 

* Harry Potter
* Das Lied von Eis & Feuer 
* Locke Lamora
* Zurück nach HollyHill
* Engelsfors Trilogie 
* Die Auswahl
* Sherlock Holmes Reihe
* Merle Trilogie
* Wasserläufer
* Edelstein Trilogie

und in diesem Fall noch einige mehr...

Wie schaut es bei euch aus?!

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Weihnachtsendspurt

Hallo meine Lieben, 

Die letzte Woche waren wir ein bisschen still. Dafür gibt es heute aber umso mehr von uns =) Aber dem Weihnachtsstress entkommt man einfach nicht...
Selbst dann nicht, wenn man schon Anfang Dezember fast alle Geschenke zusammen hat gelingt es einem doch noch Stress zu entwickeln oder noch schlimmer…die anderen Menschen stressen einen. Menschen wie zum Beispiel mein Chef, der wenn er so weiter macht, bald einmal einen Besuch von den drei Weihnachtsgeistern erhalten wird.
Ich habe es bildlich vor Augen! Es ist anzunehmen, dass die Geister Angst vor ihm haben werden...Auch der Letzte.

Ich hatte also wirklich viel auf der Arbeit zutun…hinzu kommt dann natürlich auch noch die Uni und alles andere was das Leben mit sich bringt. 

Ja und was bringt das Leben nun noch so mit sich?!
Schimmel! 
Im letzten Monat hatten wir 5x Handwerker hier...
Anstreicher - Fliesenleger - Anstreicher - - Anstreicher(Ja, nach einer Woche war der Schimmel wieder da) - Gas Wasser Installateur - Fliesenleger...
jetzt kommt nach Weihnachten noch mal der Anstreicher. 
Yeah!
In der Vergangenheit muss es wohl irgendwann mal sehr modern gewesen sein Duschen nur bis zur Hälfte zu fliesen. Nicht besonders klug, denn den Menschen in der Zukunft bringt das vor allem eins: Schimmel, Salzverblühung und noch einmal Schimmel.
Also wird da jetzt dran gearbeitet, den Schimmel davon zu jagen. 
Ein Exorzismus ist dagegen ein Kinderspiel...
Bisher steht es nämlich 5 zu 0 für den Schimmel. 
Denn all den Handwerken zu Trotz kommt er immer wieder und wie man sieht recht flott. Ich bin langsam nur noch genervt. Mein Zimmer ist zwar Schimmel frei, aber das dritte Zimmer wollen wir natürlich gern wieder vermieten...aber in dem Zustand, in welchem es jetzt gerade ist, kann man da ja Niemanden einziehen lassen. Also wird weiter gekämpft, die Feuchtigkeit gemessen und nach dem Problem gesucht. Leider, hat jeder der 5 Handwerker eine andere Theorie vertreten...was wieder dazu führte, dass ein anderer Handwerker kommen musste. Eine Endlosschleife.

Der Schimmel. Ein Epos. 

Für die Ratten gab es einen riesigen Einkauf…
Beim Einkaufen für die Wusels verfalle ich gern mal in einen Kaufrausch...Zum Glück begleitete mich da immer eine ebenfalls Rattenverrückte Freundin und so kann ein Ausflug zu einem Zoogeschäft immer zu einem stundenlangen Shopping Erlebnis werden. Wir diskutieren - obwohl nein wir philosophieren - gern stundenlang über Spielzeug, Einrichtung und Leckerchen. 
Dieses Mal war das Thema der Stunde: Grundfutter. Bis vor kurzem habe ich nämlich Vilmie an die Ratten verfüttert, was sie auch unglaublich gern gefuttert haben, aber dadurch bekamen sie Haarausfall. Nichts gegen Nacktratten, aber ich mag meine dann lieber mit ihrem kuschligen Fell. 
Deswegen gibt es jetzt einen Mix auf Mixerama, kann man nur im Internet bestellen, was ich schon mal wieder doof finde, und XtraVital, gibt es glaub ich überall. Wenn das jetzt wieder nix wird, gehe ich zurück zum Multifit. Ich weiß, dass das die Hausmarke von Fressnapf ist und etwas verrissen wird...aber im ersten Jahr meiner Rattenhaltung gab es nur das und wir hatten nie Probleme.
Okay...bis auf einen mega ekeligen!! Krabeltier Vorfall...Gott wenn ich nur daran denke xD Bah! Aber die Lösungen dieses Problems war dann auch recht einfach: Futter einfrieren. Das würde ich an dieser Stelle eh jedem empfehlen. Egal ob Kaninchen-, Hamster- oder Rattenfutter. Besser einmal vorher über Nacht in die Kühltruhe.
So aber nun präsentiere ich mal die Ausbeute für die Haustiere: 





Das Holzteil - oben rechts - ist übrigens ein Intelligenz Spielzeug :) Fauna hat dafür 5 Sekunden gebraucht...Bayou hat das bis heute noch nicht verstanden. Er wartet jetzt immer darauf das ihm jemand das Ding öffnet. 
Wie man sieht war der Korb sehr Knabberstangen & Leckerchen lastig. Aber die Flo brauch immer was zu nagen im Käfig. Wenn nichts da ist fängt sie damit an die Plastik Einrichtung zu verschönern - an die Holzhäuser geht sie nicht...fragt mich nicht warum -. Dadurch haben schon einige Häuschen einen zweiten Eingang bekommen. 
Auch sind alle meine Tiere recht schlank und werden trotz dem ganzen Leckerchenkram nicht dick, von daher...ist das nicht so dramatisch das ich sie gern "verwöhne". 
Das Gewicht sollte auch bei Ratten immer im Auge behalten werden. Drastische Schwankungen fallen bei denen schon innerhalb von ein paar Tagen auf. Daher sollte man die Tiere regelmäßig wiegen. Nicht nur um zu gucken ob sie dick werden, sondern auch um zu kontrollieren ob sie abnehmen. Denn rapide Gewichtsabnahmen können einen Zeichen eines schlechten Gesundheitszustandes sein. Vor allem bei älteren Tieren sollte man darauf achten ob man sie vielleicht zu füttern muss...

Ja, kleine Weisheiten noch mal am Rande ;) Das mit dem Wiegen gilt nämlich nicht für Ratten, sondern regelmäßiges Wiegen ist bei jedem Tier zu empfehlen. Hunde kann man zum Beispiel bei fast jedem Tierarzt schon im Wartezimmer wiegen...Die Monster hier werden einmal die Woche auf einer Küchenwaage gewogen...was bei einigen Kandidaten immer etwas Geduld erfordert. 



Ansonsten freue ich mich schon auf die Feiertage :) und meine zwei Wochen Ferien - die habe ich mir verdient nach dem Stress -...und hoffe auf ein Schimmelfreies Jahr 2015!


Wie war eure Woche?!

LG Felan & wusiliger Anhang






Freitag, 12. Dezember 2014

Follow Friday

So endlich ist es wieder Freitag. Diese Woche war ich ziemlich busy. Vor allem das kommende Weihnachtsfest hält mich auf Trab und ich habe viel auf der Arbeit zu tun. Im Moment verkaufen wir aber weniger Bücher, sondern am meisten Fußballartikel. Tassen, Fahnen, Brettchen und noch mehr Tassen...
Weiß gar nicht was die Leute mit dem ganzen Plunder wollen, aber gut...


Lange Rede, kurzer Sinn...
Kommen wir mal zum Follow Friday. Präsentiert wird diese Aktion, wie jede Woche, von
 Sonja(<---klick).





Lest ihr im Dezember Weihnachtsbücher? Wenn ja, könnt ihr was empfehlen?

Hm, ich lese irgendwie gar keine Weihnachtsbücher...Ich weiß gar nicht warum, aber bisher ist mir noch keins ins Auge gesprungen, welches ich unbedingt haben wollte.
Aber Weihnachtsfilme mag ich sehr gern...Sie stimmen so ein bisschen ein und irgendwie gucke ich sie dann gern für die weihnachtliche Stimmung. 


Vielleicht kann mir ja einer von euch ein gutes Weihnachtsbuch empfehlen?!

Donnerstag, 11. Dezember 2014

#2 Top Ten Thursday

Toll heute ist sogar mein Vorschlag dran :)Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von Steffi








10 Bücher, die dich wochenlang nicht losgelassen haben



  

 






Einige von diesen Büchern hatten so einen bitteren Nachgeschmack, dass ich ihn über Wochen nicht los geworden bin und ich musste immer wieder an sie denken, andere waren einfach nur so großartig das ich wochenlang nach etwas ähnlichem gesucht habe oder jedem der mir über den Weg gelaufen davon erzählen musste...