Samstag, 10. Januar 2015

Rezension zu "der magische Zirkel - die Ankunft - Band 1"

Deutscher Titel: Die Ankunft - der magische Zirkel - Band 1
Autor: Lisa J.Smith
Erscheinungsdatum: 09.August 2010
Verlag: cbt Fantasy
Seiten: 256
Preis: 8,95(Broschiert)
ISBN-10:  978-3-570-30660-4



Klappentext:Sie sind jung – sie sind smart – und sie sind Hexen! Ein jahrhundertealter Hexenzirkel zieht Cassie in seinen Bann. Doch es gibt eine dunkle Macht, die alles zu zerstören droht. Wird Cassie ihre magische Liebe opfern, um das Überleben der Hexen zu sichern? Cassie ist todunglücklich, als sie aus dem sonnigen Kalifornien in das düstere New Salem umziehen muss. Doch schon bald findet sie eine neue Freundin – die wunderschöne Diana, die auch noch zur angesagtesten Clique der Schule gehört. Was Cassie nicht ahnt: Dabei handelt es sich um einen uralten Kreis von – Hexen. Und: Cassie ist eine von ihnen!

Meine Rezension
:
Ich habe zuerst die Serie geschaut, aber da diese es ja nicht über eine erste Staffel hinaus geschafft hat, habe ich mir das Buch zu gelegt. Buch und Serie unterscheiden sich in vielen kleinen, bzw. auch großen Details, was ja nicht unbedingt etwas schlechtes sein muss.
Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Das Buch lässt sich hervorragend an einem Abend runter lesen, aber es ist ja auch nicht unbedingt ein dicker Wälzer, sondern eher sehr handlich. Man merkt schnell, dass dieses Buch eigentlich nur eine  Art Einführung in die Geschichte sein soll…Die Personen, die Art der Magie – der Zirkel an sich-, die Stadt und ihre Vergangenheit werden vorgestellt. Daher geht es eher ruhig in diesem Buch zu…es hat mich dennoch nicht gelangweilt, aber die Handlung könnte dennoch mit wenigen Worten wiedergegeben werden. 
Obwohl die Hauptprotagonistin Cassie am Anfang ziemlich unsicher wirkt…habe ich wirklich die Hoffnung, dass sie sich weiter entwickeln wird – wehe ich werde da enttäuscht ;) –. Auch die Dreiecksgeschichte ist spannend, weil sie einfach etwas anders ist und nicht so wie man sie sonst so kennt. Es gibt keine böse Zicke, welcher der Freund ausgespannt werden muss… Nein, als Leser sieht man da ein richtiges Dilemma auf sich zu kommen. 
Die Sache mit der Magie hat mir besonders gut gefallen. Man ist gespannt darauf wie sich ihr Potential weiter entwickeln wird…
Wie groß die Magie wird…Wie mächtig...
Die Schulsituation fand ich nur etwas irritierend…Ich weiß nicht einmal wie genau ich das formulieren soll. Das war einfach nur absurd, aber gut über den kleinen Makel sehe ich dann gern hinweg. Schließlich steht dass ja auch nicht unbedingt im Mittelpunkt des Ganzen. Ich hoffe aber irgendwie das es auch niemals in den Mittelpunkt rutschen wird.
Fazit: Vielleicht heißt es auch nicht ohne Grund nur „die Ankunft“. Wie gesagt es passiert nicht viel, dennoch hat es mir Spaß gemacht es zu lesen bzw. es ist dem Buch gelungen dafür zu sorgen, dass ich mir auch den zweiten Teil zu legen will. Ich glaube Band 1 & 2 hätte man auch ruhig zu einem Buch zusammen fassen können…Daher gibt es 4 Sterne. Das Buch ist weder gut noch schlecht, aber da es meine Neugierde weckt, hat es sich auf diesem Weg noch einen weiteren Stern dazu verdient. Ob das Buch wirklich schlechter als die Serie ist kann ich noch nicht genau sagen. Wie gesagt es ist anders, aber ich finde eh das man Serien und Bücher bzw. auch Filme immer getrennt voneinander betrachten sollte…


Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Also ich muss gestehen ich hab nur die Serie gesehen, fand die aber ganz nett da spielte ich schon länger mit dem Gedanken die Bücher vielleicht auch mal zu lesen. Falls es wirlich dazu kommen sollte, leg ich mir aber auch gleich Band 2 zu. Wenn sich in Band 1 noch nicht so viel tut dann hoffentlich im Zweiten. ;) Ich wünsch dir auf jeden Fall noch viel Freude beim Lesen der Folgebände!

    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Nina.

      Ja, ich bin auch wirklich gespannt wie es weiter geht...Schade dass die Serie nur eine Stafel geschafft hat

      Löschen
  2. Hallo!

    Ich hab auch schon überlegt, The Secret Circle zu lesen - von der Serie habe ich nur die erste Folge gesehen, aber mich interessiert ja generell das Hexenthema. Ich bin mir nur etwas unsicher, was Lisa J. Smith angeht - ich hab zwei Buchreihen von ihr gelesen (The Forbidden Game und Dark Visions), die ich richtig gut fand, aber dann hab ich auch The Vampire Diaries gelesen und hab das Gefühl, The Secret Circle würde in diese Richtung fallen (mir gefielen die TVD Bücher nämlich gar nicht - und nicht nur, weil ich die Serie gesehen habe).

    Ich glaub das Problem liegt bei den Büchern manchmal, das das ja ältere Jugendbücher sind (Anfang der 90er kamen sie ja raus - die jetzigen Seret Circle Bücher sind ja nicht von Lisa J. Smith), das manchmal etwas vielleicht "komisch" oder "kitschig" ist. Ich bin aber auf jeden Fall gespannt, wie du die Folgebände findest. Ich wünsch dir viel Spaß dabei!

    LG Sanne :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja ich habe mal gehört dass die letzten Bücher nicht von ihr sind weil der Verlag sie rausgeworfen hat xD

      Bin auch auf die letzten gespannt...aber solange die bei Medimops nicht da sind...werden sie hier nicht einziehen xD

      LG

      Löschen
  3. Hey :)

    ich habe dich für den Sisterhood of the World Bloggers Award!

    LG

    Rike

    http://meinbesterlesestoff.blogspot.de/2015/01/sisterhood-of-world-bloggers-award.html

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr =)
Grüße Denise