Sonntag, 10. Mai 2015

Rezension zu "Lockwood & Co. - die seufzende Wendeltreppe"

Jonathan  Stroud - Lockwood & Co. - Die Seufzende WendeltreppeDeutscher Titel: Lockwood & Co. – die seufzende Wendeltreppe
Autor: Jonathan Stroud
Erscheinungsdatum: 11.September 2013
Verlag: cbj
Seiten: 432
Reihe: Band 1
Preis: 18,99(HC),
TB erscheint im Oktober 2015
ISBN: 978-3-570-15617-9








Klappentext:
Geister, Ghoule, Grabgeflüster: Die Agenten von LOCKWOOD & CO. sind allem gewachsen - LONDON, ENGLAND: In den Straßen geht des Nachts das Grauen um. Unerklärliche Todesfälle ereignen sich, Menschen verschwinden und um die Ecken wabern Schatten, die sich nur zu oft in tödliche von Geisterwesen ausgesandte Plasmanebel verwandeln. Denn seit Jahrzehnten wird Großbritannien von einer wahren Epidemie an Geistererscheinungen heimgesucht. Überall im Land haben sich Agenturen gebildet, die in den heimgesuchten Häusern Austreibungen vornehmen. Hochgefährliche Unternehmungen bei denen sie, obwohl mit Bannkreisketten, Degen und Leuchtbomben ausgerüstet, nicht selten ihr Leben riskieren. So auch die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. Dem jungen Team um den charismatischen Anthony Lockwood ist allerdings bei einem Einsatz ein fatales Missgeschick passiert. Um die Klage abwenden und den Schadenersatz dafür aufbringen zu können, müssen die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. einen hochgefährlichen und zutiefst dubiosen Auftrag annehmen. Dieser führt sie in eines der verrufensten Herrenhäuser des Landes und stellt sie auf eine Probe, bei der es um nichts weniger als Leben oder Tod geh

Meine Rezension:
Seit Bartimäus bin ich ein großer Fan von Jonathan Stroud. Er besitzt einen sehr fantasievollen und lebendigen Schreibstil. Seine Geschichten sind bis ins kleinste Detail ausgearbeitet und ziehen den Leser unaufhaltsam in den Bann. Beinah könnte man glauben das England wirklich von einer Geisterplage heimgesucht wird so komplex wird das Ganze dargestellt. Obwohl die "Geisterfachbegriffe" alle recht verständlich sind werden sie aber am Ende in einem Glossar noch einmal aufgelistet und erläutert.

Die Geschichte ist wirklich spannend und bleibt das auch bis zu letzten Seite. Zwar beschlich mich zum Ende hin eine Ahnung, wer der Täter sei, aber das Buch hat mich dennoch auf keiner einzigen Seite gelangweilt. Die Ermittlungen, welche die Drei anstellen fand ich wirklich sehr interessant und es macht Spaß mit ihnen mit zu rätseln. Zwischendurch habe ich nicht nur mit gefiebert, sondern ich habe mich sogar ein bisschen gegruselt. Zusätzlich ist das Buch auch noch unglaublich unterhaltsam. Immer wieder bringt sie einem zum Schmunzeln.

Die Charaktere erinnerten mich ein bisschen an die drei Fragezeichen. Die Ich-Erzählerin Lucy hatte ich schon nach wenigen Seiten ins Herz geschlossen. Im Laufe des Buches erfährt man immer mehr über Lucys Vergangenheit, z.B. wie sie überhaupt erst bei Lockwood & Co. gelandet ist. Wie ich ist sie ein kleiner Trampel, der nicht auf den Mund gefallen und von Sarkasmus gezeichnet ist. Ihre sarkastische ehrliche Art hat mich zu einem großen Fan gemacht. Eigentlich ist in diesem Buch, aber Niemand wirklich auf den Mund gefallen. Denn auch Lockwood und George haben einige gute Sprüche auf Lager, die einem zum Lachen bringen. Auch sie konnten mich mit ihrer Art vollauf für sich gewinnen. Bis jetzt ist es noch eine absolut Lovestory freie Geschichte, ich bin gespannt ob dies so bleibt.

Fazit: Die Buchstaben fliegen nur so dahin und es tut fast weh die Bücher aus der Hand zu legen. Also versucht man es gar nicht erst, sondern liest sie einfach so runter ;)  

Der Geisterkrimi hält einen ziemlich auf Trab und ist nicht nur zur Geisterstunde ein tolles Buch. Die Jungs von Supernatural können von Lockwood und Co. noch einiges lernen…Ich bin jetzt auf jeden Fall ein großer Fan von dieser Reihe. 






Kommentare:

  1. Hallöchen Denise!

    Es freut mich so, dass dir das Buch genauso gut gefallen hat wie mir! Ich habe mich wirklich gegruselt, aber gleichzeitig auch schlapp gelacht, weil Lockwood, George und Lucy einfach so herrlich sarkastisch waren, dass ich gar nicht anders konnte.

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna :)

      Ja, die Drei sind schon großartige Charaktere :) Ist ein Wechselbad der Gefühle xD

      LG Denise

      Löschen
  2. Eine sehr schöne Rezension :)! Mir wurde das Buch bereits mehrmals empfohlen :D

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr =)
Grüße Denise