Donnerstag, 30. April 2015

[Top Ten Thursday]Wer kommt den hier von Blanvalet?

Yeah =) Morgen ist Feiertag. Heute Abend wird erst einmal um die Häuser gezogen. Denn den ersten Mai nimmt man im Rheinland sehr ernst. Ist echt immer sehr lustig. Überall laufen Leute mit Bäumen durch die Gegend.

Ich verzichte dieses Jahr, aber auf meinen Mai Baum...Weiß gar nicht ob man wenn man zusammen wohnt überhaupt noch einen gestellt bekommt. Kommen wir zu dem was euch wirklich interessiert. Es ist wieder soweit:



Präsentiert wird diese Aktion wie immer von Steffi. 

Die heutige Frage, 

10 Bücher aus dem Blanvalet Verlag 

gefällt mir richtig gut, denn ich habe unglaublich viele Bücher aus dem Blanvalet Verlag und damit komme ich endlich mal wieder auf 10. 


 1. Die Bücherwurm Trilogie
  

Hat mir sehr gut gefallen =) Spannende Geschichte...bin schon auf die anderen Teile gespannt...

Meine Rezension


2. die Erben Reihe - selbst geschaffene Bezeichnung xD - 

Band 1                Band 2               Band 3
 


Dämlicher weise habe ich Band 2 zu erst gelesen, war zwar nicht tragisch, aber...man sollte manchmal echt ein bisschen besser hinschauen. Ich dusel xD Die Autorin hat einen ganz tollen Schreibstil. Da mir Band 2 so gut gefallen hat werde ich mir Band 1 auf jeden Fall noch holen. Band 3 erscheint im Juni =)

Meine Rezension zu Band 2

3. Die Tochter des Magiers - Reihe

Torsten  Fink - Die Diebin Torsten  Fink - Die Gefährtin Torsten  Fink - Die Erwählte

Ist zwar schon was her, aber die Reihe hat mich damals total begeistert...

4. Highland-Saga

Diana  Gabaldon - Feuer und Stein

Jamie....Muss ich den mehr sagen?! Mir hat die Reihe sehr gut gefallen. Ich finde sie bringt alles mit was eine gute Reihe braucht.
Dazu gibt es ja jetzt auch eine Serie...Lohnt sich def. beides!
 


5. Osseria-Saga



Hat meine Mama mir letztens vom Trödelmarkt mit gebracht :) Mal sehen ob man die anderen Bände überhaupt noch bekommt...

6. Schattentänzer Trilogie

Band 1                 Band 2
David  Dalglish - Der Tänzer der Klingen

Band 1 habe ich im letzten Jahr gelesen. Vor etwas über einer Woche ist Band 2 erschienen :) Bin gespannt

7. Seelen- Trilogie

Band 1                   Band 2
 

Bisher habe ich erst Band 1 gelesen und das ist auch schon echt was her, aber ich weiß das mir Band 1 damals echt gut gefallen hat und ich weiß eigentlich nicht warum ich Band 2 nicht gelesen habe. Den scheint es nämlich sogar zu geben. Eigentlich sollte es eine Trilogie werden, aber übersetzt wurden wohl bisher nur Band 1 und 2.  Hmmm...ich glaube Band 2 setze ich mal auf meine Wunschliste.

8. Die Fäden der Zeit

Lori M. Lee - Die Fäden der Zeit

Das Buch stand schon auf meiner Wunschliste für Bücher, welche dieses Jahr erscheinen =) Es erscheint im Juli und ich bin schon sehr sehr gespannt drauf. 


9. Drachenlied Reihe

Daniel  Arenson - Der Atem des Feuers

Erscheint auch im Juli und steht auch schon was länger auf meiner Liste =)

10. Das Spiel der Götter

Steven  Erikson - Das Spiel der Götter (1)

Habe ich schon ewig auf meinem SUB liegen, aber bisher habe ich mich einfach noch nicht getraut die Reihe anzufangen. Es gibt davon soooo viele Bücher...Bald erscheint Band 15. Aber irgendwann werde ich diese riesige Reihe lesen...



Das war's =)
Wünsche euch alle  einen schönen Tanz in den Mai


LG

Mittwoch, 29. April 2015

[Lesenacht] Heute sind wir mal spontan

Ich weiß ihr wisst es, aber falls ihr es doch vergessen habt...
Ich Liebe Lesenächte.
Ich mag den Austausch über Büchern und Quatschen und Lesen und die Stimmung und und und...Ich finde sie einfach großartig 


Als Emma von Ge(h)Schichten heute eine spontane Lesenacht vorschlug war ich natürlich direkt Feuer&Flamme, denn ich habe heute Sturmfrei und morgen Frei. Von daher Lesenacht ich komme =)

Diese Lesenacht ist heute etwas anders, denn sie findet über Facebook statt :) Aber auch mal lustig


Also Willkommen bei der spontanen Lesenacht. Ich lese immer noch die "Seiten der Welt". Ja, dank des umziehens und aufbauens - ja, nie um eine Ausrede verlegen - kam ich nicht so richtig dazu =) 


8:00
Es geht los und wo bin ich?!
Richtig am Essen xD Habe mich kurz vor 20 Uhr noch dazu entschieden Tomate Moz. zu machen....War lecker hat sich gelohnt xD

9:14

Erste Frage: 
Welche Autoren dürfen in deinem Bücherregal auf keinen Fall fehlen? Welcher Roman gehörte zu deinen absoluten Fehlkäufen?

Ich liebe Scott Lynch. Ansonsten, dürfen nicht fehlen, Kai Meyer, Maggie Stievfather Marzi & Brandon Sanderson & J.K.Rowling(obwohl ich mag nur harry potter xD)

AH Fehlaufe, z.b. der Wald der tausend Augen...ein unglaublich ätzendes Buch


22:04

Frage 3: Ihr seid begeisterte Leseratten und Bücherwürmer. Aber gehört ihr auch zu den Schreiberlingen?


Ich schreibe ein bisschen...früher habe ich viel mit anderen zusammen geschrieben. Weiß nicht ob jemand Animexx oder sowas kennt. 
Vor einer Woche habe ich aber auch ein neues Projekt angefangen, aber ich komm nie dazu xD


23:02

Frage 4: Was gefällt euch an den Lesenächten?

Meistens komme ich in Lesenächten kaum zum lesen =) Bin zu viel mit dem Stöbern beschäftigt. Ich mag Lesenächte, weil man dann mit gleichgesinnten zusammen hockt, Fragen beantwortet und sich so näher kennen lernt. Das finde ich cool :)

[Cheese & Tea Timer] Damals und Heute


Gestern war ich mal wieder bei Ikea und habe beinah einen Freudentanz an der Kasse aufgeführt als ich einen Euro unter der 400 Marke war. Umziehen ist teuer und selbst ich, die Ikea wirklich gern mag, kann es jetzt nicht mehr sehen...Das war's...Ikea und ich werden die nächsten Wochen getrennte Wege gehen. Obwohl...da war noch diese wunderschöne rosa Bettwäsche und eigentlich bräuchte ich auch noch ein Kissen, den Bezug habe ich ja schon, und...und und. Langsam werde ich wohl zu einem richtigen Mädchen. War ich früher eher der Typ für den Shoppen eine Qual war, welcher am liebsten von morgens bis Abends im Reitstall rum gehangen hat oder mit ihren Freunden Wein aus Tetrapacks getrunken hat bin ich heute ein großer Fan von Bettwäsche in der Farbe altrosa, kann an keinem Geschäft vorbei laufen ohne die Auslage zu checken und bekomme Kopfschmerzen von billigen Wein.

Meine einzige Konstante ist meine Leseleidenschaft, dachte ich. Seit jungen Jahren haben mich schon immer mehr Fantasy Bücher fasziniert. Wenn das Buch keine Fantasy Elemente aufwies war es nichts für mich. Ich war da recht streng und da man mir ansieht wenn ich mich nicht freue bekam ich auch recht schnell nicht anderes mehr als Fantasy Bücher. 
Heute bin ich auch das nicht mehr. Klar, meine Fantasy liebe ich immer noch und in fantastische Welten einzutauchen ist großartig, aber zwischen durch gehe ich auch gern mit einem Krimi oder Thriller, einem historischen Roman, einer spannenden Dystopie oder seit neusten sogar mit einem Coming of Age Roman fremd. Natürlich bedeutet, dass nicht das ich jetzt wahllos zu jedem Buch im Regal greife. Es gibt immer noch Genres und Bücher die würde ich mir niemals kaufen, hier drunter fallen zum Beispiel die meisten Frauenromane - und ich müsste lügen wenn ich sage, ich habe es nicht versucht - und Erotik Romane - okay, hier habe ich es nicht versucht...aber steht mir der Sinn auch nicht nach -. Wobei Niemals?! Damals als ich auf Bäume geklettert bin habe ich auch gedacht, dass ich "niemals" in rosa Bettwäsche schlafen würde.

LG Denise & Wusels 


Dienstag, 28. April 2015

[Neuheiten]Die großen Tage vor dem Mai


Ein neuer Name?! 

Ein neuer Header?! 

Was ist da los…

Es heißt zwar alles neu macht der Mai und wir haben noch gar nicht Mai, aber da der Mai ja direkt vor der Tür steht, ich aber nicht mehr warten konnte, sind wir jetzt alle mal nicht kleinlich und feiern die Tage vorm Mai. Wir waren einfach schneller...
Was wir feiern?!
Na, unseren neuen Namen und unseren neuen Header. 


Aufgrund von Diskriminierungsvorwürfen von den anderen Wuseln habe ich mich dazu entschlossen den Blog umzutaufen. Gewöhnt euch dran ich bin ein sprunghafter Mensch ;)
Oder nein, sind wir mal ganz ganz kurz ernst: Nach Bayous Tod hat es mich immer wieder traurig gemacht ihn zu sehen. Da Ratten nur so kurzlebige Begleiter sind habe ich mich beschlossen das ganze etwas Allgemeiner zu halten. 

Und hier sind wir mit „Leseratten Lesen“. Finde das bringt das ganze gut auf den Punkt =)

Mein ganzer Dank geht an Natascha von Bücherjunkies. Die mir diesen wunderschönen Header erstellt hat. Danke. Danke. Danke.  =)



LG Denise & Wusels Gewerkschaft 

Sonntag, 26. April 2015

[Must Have]Im Mai sind alle Kater kühn


Im Mai sind alle Blätter grün,
im Mai sind alle Kater kühn. 
Drum wer ein Herz hat, faßt sich eins, 
und wer sich keins faßt, hat auch keins.


Otto Julius Bierbaum 





Klappentext:
Die 17-jährige Tella zögert keine Sekunde, als sie eine Einladung zum mysteriösen Brimstone Bleed erhält, einem tödlichen Wettrennen, das sie und andere Teilnehmer durch einen tückischen Dschungel und eine sengend heiße Wüste führt. Als Preis winkt das Heilmittel für ihren todkranken Bruder. Zur Seite steht ihr ein Pandora, ein genetisch verändertes Tier, das sie bei ihrer Aufgabe unterstützen soll. In ihrem Fall ist es ein Fuchs namens Madox, und gemeinsam kämpfen sie sich durch die erste Etappe des mörderischen Rennens. Doch es kann nur einen Sieger geben, und jeder Teilnehmer ist bereit, sein Leben für das eines geliebten Menschen aufs Spiel zu setzen. Tella muss mehr über das Brimstone Bleed erfahren, bevor ihre Zeit abläuft. Doch dann verliebt sie sich in den mysteriösen Guy – und alle freundschaftlichen Gefühle scheinen dahin, als es auf die Zielgerade zugeht …


Hier geht's zum Verlag






Klappentext:
Die perfekte Mischung für einen handfesten Party-Skandal? Das wären: nackte Jungs mit Elfenflügeln und … 
verbotene Küsse! Als Lucy einwilligt, anstelle ihrer BFF zum Abschlussball zu gehen, ahnt sie bereits, wie anstrengend das wird. Immerhin muss sie mit Cole dorthin gehen, Ellies Freund und ihr geheimer Schwarm seit ... ungefähr schon immer. Und dann passiert es: Lucy und Cole küssen sich! Doch bevor Lucy mit Ellie sprechen kann, tauchen die brisanten Beweisfotos auf ihrer Facebook-Chronik auf und ein Shitstorm sondergleichen bricht über sie herein. Wer steckt hinter dieser fiesen Intrige und wie kommt Lucy je wieder aus diesem Schlamassel heraus?


Hier geht's zum Verlag





Klappentext:
Traumstimmen, Visionen – Alan und Aimee verbindet ein dunkles Geheimnis. Vom ersten Tag ihrer 
Begegnung an fühlen sie sich zueinander hingezogen. Und vom ersten Tag an kommt es zu mysteriösen Vorfällen. Als ob ihnen etwas Böses auf den Fersen wäre. Doch dann machen sie eine schockierende Entdeckung: Nicht sie werden verfolgt, sondern Courtney, Aimees beste Freundin. Und es gibt nur eine Möglichkeit, sie zu retten: Sie müssen den Dämon, der von ihr Besitz ergriffen hat, austreiben …


Hier geht's zum Verlag






Klappentext:
Sie können nicht töten – als Anhänger der weißen Magie erschaffen sie nur. Seit Generationen lebt der friedliche Stamm der Leonen 
gefangen im Wald, gewaltsam unterdrückt vom Stamm der mörderischen Tauren. 

Als die 17-jährige Robin auf den jungen Tauren Emilian trifft, ist sie sich sicher, dass er sie töten wird. Doch Robin gelingt es zu fliehen – scheinbar. Erst später wird ihr bewusst: er hat sie laufen lassen. Warum? 
Als Robin dann ein Reh mit der bloßen Kraft ihrer Gedanken tötet, ist sie zutiefst erschüttert. Was ist mit ihr? 
Robin trägt ein Geheimnis in sich, und es gibt nur einen, der davon weiß – ihr größter Feind.

Wie es dazu gekommen ist? Wie es immer zu so etwas kommt. Die Starken wittern die Macht und bezwingen die Schwachen. Wir, der Stamm der Leonen, sind Anhänger der weißen Magie. Die Magie der Natur. Wir heilen, wir erschaffen, wir tun Gutes. 
Die anderen, der Stamm der Tauren, haben sich der schwarzen Magie verschworen. Sie herrschen kaltblütig, sie vernichten, sie töten. Auch uns. Aber das werde ich nicht länger zulassen.


Hier geht's zum Verlag



Die achte WächterinUm was geht's?
Wer auf eine geheime Spezialschule der Regierung geht, den sollte eigentlich nichts mehr wundern. Dennoch fällt die junge Amanda aus allen Wolken, als eine mysteriöse Geheimorganisation sie rekrutiert und vorzeitig vom College holt. Noch viel unglaublicher ist jedoch, dass diese Organisation namens Annum Guard echte Zeitreisen unternimmt! Seit Jahren optimiert sie unsere Vergangenheit. Bisher bestand sie aus sieben Wächtern, doch nun soll ein achtes Mitglied hinzukommen - Amanda. Wieso ausgerechnet sie ausgewählt wurde, ist ihr schleierhaft. Tatsache ist jedoch: Ist man einmal in der Organisation, bleibt man dort für immer. Amanda muss lernen, bei Annum Guard klarzukommen - mit den Zeitreisen, der furchtbaren Zicke Yellow und mit dem überraschend netten Blue. Doch Amanda kommt einer gefährlichen Verschwörung auf die Spur ...



Samstag, 25. April 2015

[Lesenacht]Up Date Post

Willkommen bei Lesenacht von Sandra von "Pilget and Pooh"



Wuhu =)
Gerade lecker gekocht und nun ab auf die Coach. 
Ich werde heute Abend bei der Lesenacht endlich mal 






lesen. Das Buch hat schon viel zu lange auf meinem SUB gelegen und vor sich hin gegammelt. Jetzt wird es Zeit es zu verschlingen. Ich freu mich riesig auf das Buch =) Habe auch schon angefangen.
Ich starte auf S.25.



20:27
To DO: Zunächst möchte ich gern, dass ihr uns euer Buch, euren Leseplatz und euren Süßigkeitenvorrat für den heutigen Abend vorstellt!

Zeitlich hängen wir ein bisschen nach...Der Sport hat uns nach hinten geworfen...also der Sport meines Freundes...ich habe nur auf der Coach gelegen und nun haben wir gerade das Essen fertig. 

Ich werde heute auf der Coach lesen :) aber erst einmal gibt es ein Abendessen.

Wir präsentieren

die Couch




das Abendessen









und unser Süßigkeiten Schrank...Ich suche mir gleich was daraus aus xD



Dazu wird es Früchtee geben, okay, erst einmal gibt es ein Radler zum Essen xD

21:00

Und schon ist die erste Stunde rum, na wie läuft es bei euch? Diese Stunde hätte ich gern, dass ihr euren Protagonisten mit 5 Wörtern beschreibt!

Ja, wir sind jetzt langsam mit dem Essen fertig und ich sitze schon auf der Coach. War ein langer Weg bis hier, aber wir mussten die Küche noch etwas flott machen =) Ich nasche Studentenfutter...

Nun zur Furia :) Furia ist mein Hauptcharakter. Sie ist ziemlich taff und mutig, vielleicht ist es eher als Leichtsinnig zu bezeichnen. Ich finde sie auch lustig...und sie weiß was sie will. Ich mag sie :) Sie ist mehr sympathisch und ich freu mich schon auf den Rest der Story mit ihr.

22:00

Na wie ist euer Fortschritt bisher? Seit ihr schon gut vorwärts gekommen? Für da jetzige Update möchte ich gern wissen: Würdet ihr mit eurem Protagonisten tauschen? Und wieso?

Fortschritt könnte besser sein...fange jetzt gleich erst richtig an. Ich trinke jetzt Tee - Apfel Feige - mit Honig :)
Hmm...ich möchte oft mit ihnen tauschen, weil ihr Leben immer spannender erscheint als meins - obwohl ich mich nicht beklagen kann =)- , aber am Ende des Abenteuers will ich dann wieder zurück in mein Leben =)


23:00 
Mittlerweile solltet ihr ja ein paar Seiten in eurem Buch gelesen haben, daher nennt uns doch mal euer bisheriges Lieblingszitat oder eure Lieblingsstelle aus dem Buch.


Erneut atmete sie tief ein, saugte den Bücherduft in ihre Lungen und noch heftiger ins Herz. 

Der Satz kommt schon recht früh =) aber ich finde ihn toll. Wer kennt ihn nicht?! Diesen wunderbaren Duft von Büchern...Es gibt nichts großartigeres...



0:00 
Jetzt ist eure Kreativität gefragt! Angenommen eurer Hauptprotagonist würde eine Biografie schreiben, wie würde der Titel dieses Meisterwerks klingen?

Wer für den Galgen geboren ist ersäuft nicht...

Das Zitat stammt zwar nicht von mir sondern von Shakespeare, aber es passt hervorragend zu Furia



0:26

So...ich werde nun ins Bett gehen. Vielleicht lese ich da noch weiter, aber ich bin so müde...ich denke ich werde sofort einschlafen =)

Wünsche euch allen eine Gute Nacht =)

[Lesenacht]Lesen bis Winnie Pooh den Honig fertig genascht hat



Ich bin krank -.-' und das Wetter ist echt ..... .
Das passt mir doch recht gut, denn was gibt es besseres als so einen Samstag Abend mit Tee und einem guten Buch bei einer Lesenacht mit zu machen. Außerdem liebe ich Lesenächte. 30° im Schatten würden mich sicher auch nicht davon abhalten
Richtig...Nix :) Ich werde mich also auf meiner Couch ausbreiten und lesen.

Veranstaltet wird die Lesenacht von Sandra auf ihrem Blog "Pilget and Pooh" und los geht es um 20.00Uhr. 

Gegen halb 8 werde ich dann meinen UpDate Post online stellen bis dahin...werde ich schon mal das Sofa bequem liegen und lesen. =)

Freitag, 24. April 2015

[Frisch am Freitag]Nach dem Umzug ist vor dem Einräumen





Um was geht's:
Sechzehn Jahre sind vergangen, seit das Königreich Winter in Schutt und Asche gelegt und seine Einwohner v
versklavt wurden. Sechzehn Jahre, seit die verwaiste Meira gemeinsam mit sieben Winterianern im Exil lebt, mit nur einem Ziel vor Augen: die Magie und die Macht von Winter zurückzuerobern. Täglich trainiert sie dafür mit ihrem besten Freund Mather, dem zukünftigen König von Winter, den sie verzweifelt liebt. Als Meira Gerüchte über ein verloren geglaubtes Medaillon hört, das die Magie von Winter wiederherstellen könnte, verlässt sie den Schutz der Exilanten, um auf eigene Faust nach dem Medaillon zu suchen. Dabei gerät sie in einen Strudel unkontrollierbarer Mächte …







Band 3
Um was geht's:
Seit Jimm Juree mit ihrer schrägen Sippe in das Küstendorf Maprao im Süden Thailands übergesiedelt ist, vermisst sie die Lichter der Stadt. Am meisten aber vermisst sie ihre Karriere als Reporterin. Schweren Herzens muss sie nun mit Aufträgen für das kleine Lokalblatt vorliebnehmen. Ihr aktueller Job: den Engländer Conrad Coralbank interviewen, seines Zeichens Autor erfolgreicher Kriminalromane. Kurz darauf verschwinden plötzlich mehrere Frauen, unter ihnen auch Coralbanks Gattin. Und plötzlich hat Jimm es nicht nur mit Vermisstenfällen und einem potenziellen Serienkiller zu tun, sondern auch mit einem kapitalen Sturm, der direkt auf Maprao zusteuert ...






Um was geht's?
Als der Kaiser von Annur heimtückisch ermordet wird, geht die Verantwortung für das Reich auf seine drei Kinder über. Seit acht Jahren haben sich die Geschwister nicht mehr gesehen, denn für jeden von ihnen ist ein anderes Schicksal vorherbestimmt: Kaden, der Thronerbe, wird in einem Bergkloster, fernab vom Zugriff seiner Feinde, darauf vorbereitet zu herrschen. Valyn wird auf einer abgelegenen Insel zum Elitekrieger ausgebildet, und Adare ist die oberste Ministerin am Kaiserhof. Entschlossen, den Tod ihres Vaters zu sühnen, machen sich die drei auf die Suche nach dem Täter – nicht ahnend, dass der Mord am Kaiser erst der Beginn einer gewaltigen Intrige ist, die Annur in seinen Grundfesten erschüttern wird ...









Um was geht's?
Ein Comic :)
Vor 18 Jahren landete ein 
seltsamer Kristall in San Francisco und jedes Kind, das an diesem Tag geboren wurde, hatte Superkräfte. Alle, bis auf Tommy, Spitzname "Zero". Heute kämpfen diese Kids in einer Reality-Show, und als Tommy plötzlich doch noch eine Superkraft bekommt, muss auch er in der Arena antreten.







Um was geht's?
Es hört sich ganz einfach an:
 »Zeichne einen Kreis ... Lege ein welkes Blatt in den Mittelpunkt ... Sprich einen Zauberspruch ... Und opfere einen Tropfen Blut ...« - Der letzte Teil ist keineswegs einfach. Aber Silla spürt, dass der Zauber richtig ist. Und richtig war in Sillas Leben nichts mehr, seit ihre Eltern einen grausamen Tod fanden. Erst das geheimnisvolle Zauberbuch, das ein Unbekannter vor ihrer Tür abgelegt hat, scheint Sillas Leben wieder Sinn zu geben. Ein Buch voller Zaubersprüche, die allesamt mit dem Blut des Magiers ausgeführt werden. Als Silla tief in den Strudel ihrer eigenen berauschenden Magie gezogen wird, gibt es nur einen, der sie warnt: Nick, der Junge von nebenan, der ahnt, dass die Blutmagie dunkle, uralte Mächte heraufbeschwört und dass sie Segen sein kann – oder Fluch.

Donnerstag, 23. April 2015

[TopTenThursday] Self was?! Self wo?!

Da kehrt man zurück an die Blogger Front und wird am Donnerstag direkt wieder mit einer schweren Frage konfrontiert, denn es ist wieder Zeit für den TTT und ich kann endlich wieder daran teilhaben =) Wuhu...Ich freu mich



Präsentiert wird diese Aktion wie immer von Steffi. 


Heute gilt es zu klären, 
welche die 10 besten Self-Publisher  
sind

Wer jetzt eine Top Ten Liste erwartet den muss ich enttäuschen! Was eigentlich wenige Worte werden sollten artete nun total aus. Sry xD

Ich musste erst einmal wieder nachschauen, welche meiner Bücher unter die Sparte "Self Publisher" fallen. Ein ganz schöner Akt...

Zu erst musste ich einmal alle Bücher aus Indie Verlagen aus meinem Kopf streichen. Ich dachte, als ich mein Regal abging, das Buch muss ein "selbst publish" sein...meistens war es dann aber ein Indie Verlag. 
Auch andere Self Publish Bücher entpuppten sich dann eher als Self Legende. Zum Beispiel dachte ich immer Eragon wäre ein Self Publish, aber wie sich herausgestellt hat, gründete die Familie schon vor Eragon einen eignen -zwar kleinen - Verlag und damit war Eragon nicht das erste Buch, welches sie verlegten. Dazu findet man einen interessanten Artikel bei Jim C.Hines, der mich meiner Illusion beraubt hat...
Kurz um: Eragon = Indie Verlag
Na gut...Na gut...
Was für Self Publish Bücher bleiben dann bei mir noch übrig?! Schaffe ich die 10?!
Nein, definitiv nicht...Ich kann mir nicht einmal eine Kerbe in meinen Stock machen. Fakt ist: Ich besitze keine Self Publish Bücher. Kein Einziges. Ja, ich war selbst schockiert, aber dann dämmerte es mir und schlussendlich gibt es dafür auch ganz 
einfache Gründe.
Ich lese keine E-Books und ich kaufe keine Bücher online. Ich arbeite in einer Buchhandlung und ich kaufe meine Bücher immer auf der Arbeit.

Gewiss, auch ich höre hin und wieder von einigen Self Publish Büchern. Die Bücher, welche mich angesprochen haben, schaften es leider nie in mein Regal, weil sie entweder nur als Ebook existierten oder mir nicht mehr gefielen nachdem ich rein gelesen hatte. Oft war die Rechtschreibung eine Katastrophe und ja, auch wenn ich selber eine Niete bin erwarte ich von Dingen für die ich Geld bezahle, dass sie perfekt sind.
Okay, vielleicht nicht unbedingt perfekt...eher nahezu perfekt.
Ja, auch ich kann ein Auge zu drücken...aber auch nicht ewig. Meistens gefielen mir aber auch nicht die Cover. Cover sind für Bücher wichtig. Sieht es selbst gebastelt spricht es mich leider nicht mehr an. Ich zweifel dann direkt am Gesamtwerk. Ist vielleicht nicht fair, aber ich kann nicht anders. 


Wenn ich Self Publisher Bücher mal angelesen habe dann weil ich bei LB oder durch andere Bücherblogs oder sonstige Rezensionen darauf aufmerksam geworden bin. Aber auch hier bin ich manchmal etwas zu kritisch, weil oft gibt es Self Publish Bücher die haben Kritiken vom Feinsten, aber nicht nur das...manchmal haben sie so viele...da kann man nur staunen oder zweifeln. Punkt für Letzteres. Mehr Likes als Harry Potter und Herr der Ringe zusammen?! Da flüstert mir ein Stimmchen dann schon leise zu, "da hatte aber Jemand viel Freizeit oder viele Online Accounts". Vor allem schreckt es mich ab wenn sie negative Kommentare bekommen und der Autor gar nicht mit Kritik umgehen kann. Streitereien vom feinsten und unglaublich peinlich. Auch bei Bloggern scheint mir manchmal zu viel Sympathie für die Autoren mitzuschwingen. Dazu gab es ja schon letztens bei in Flagranti Books einen interessanten Artikel.
Ich spreche nicht gegen alle Self Publish Bücher. Ja, auch Verlage bringen manchmal unmögliche Bücher raus und da fällt man hin und wieder vom Glauben ab... Was dem einen gefällt spricht den Anderen oft gar nicht an. Alles eine Frage des Geschmackes. Ich denke da z.B. an Shades of Grey. Aber Rechtschreibung und Satzbau haben halt nur selten was mit Geschmack zutun, aber auch hier gibt es Leute, welche sich an einigen Dingen einfach nicht so stören...wie ich es vielleicht tue. 


Einige Self Publisch Bücher sollen ja auch großartig sein. Die Autoren verkannt und im Verlag rollen sicher Köpfe, weil Jemand ihnen abgesagt hat...das glaube ich auch. Dennoch warte ich erst einmal was andere Blogger sagen bevor ich mir solche Bücher kaufe. Wenn man sie dann aber im Laden bestellen kann und ich begeisterte Blogger sehe haben sie eine Chance bei mir im Regal zu landen...na gut...vielleicht xD

So lange Rede kurzer Sinn: Die Bücher, welche mir eingefallen sind, habe ich dann mal in zwei Kategorien aufgeteilt. Haben und Will ;) Dann habe ich festgestellt ich besitze keine und habe diesen Aufsatz verfasst. Dann habe ich gegoogelt und raus gefunden, dass es zwei Bücher gibt, welche auf meiner Wunschliste stehen und aus Self Publish stammen. ...wehe es sagt jetzt einer, dass die auch aus einem Indie Verlag stammen. ;) Sowas will ich jetzt nicht hören...
und wenigstens kann ich euch diese jetzt zeigen :)
Gelesen

Will ich lesen

1.                               2.



Liebe Grüße :)
Eure Denise