Freitag, 31. Juli 2015

[Frisch am Freitag]Geburtstagsabstinentz


Aufgrund meines nahenden Geburtstags...- Irgendwie bin ich schon an dem Punkt, wo man sich nicht mehr so sehr freut - bin ich momentan ganz ganz artig was den Bücherkauf betrifft. 

und daher ist nur ein Buch bei mir eingezogen und zwar: 

Das Licht von Aurora
um was geht's? Schon immer wollte die 16-jährige Sasha in die Rolle ihrer liebsten Romanheldinnen schlüpfen und Abenteuer in fernen Welten erleben. Nicht ahnend, dass die Geschichten ihres Großvaters über Parallelwelten tatsächlich wahr sind, landet sie plötzlich unfreiwillig in Aurora – einer modernen Monarchie. Neben einem Leben am Hofe erwartet Sasha hier auch die ganz große Liebe. Doch Palastintrigen und Verrat drohen ihre Träume zu zerstören ... 











Kass  Morgan - Die 100 Um was geht's? Seit einem vernichtenden Atomkrieg lebt die Menschheit auf Raumschiffen. 300 Jahre lang hat niemand mehr die Erde betreten. Doch nun sollen 100 jugendliche Straftäter das Unmögliche wagen: zurückkehren und herausfinden, ob ein Leben auf dem blauen Planeten wieder möglich ist. Doch was die idealistische Clarke, der geheimnisvolle Bellamy und die anderen Verurteilten nach ihrer Ankunft vorfinden, raubt ihnen den Atem. Ein tödliches Abenteuer beginnt, auf das sie kein Training der Welt hätte vorbereiten können ...

Donnerstag, 30. Juli 2015

[TheSUBBookClub]Die erste ReziRunde


Die erste Runde ist geschafft und wie es ausschaut waren alle sehr sehr fleißig...
Insgesamt haben wir 24 Bücher gelesen :) 

Unser Thema für den August wird lauten:


Lies ein Buch, was gehypt wurde und obwohl du es direkt im Regal haben musstest, hast du es immer noch nicht gelesen hast...


Hier mal ein Überblick von den Rezis der Teilnehmer: 

Mikka - unsere Spitzenkandidatin - :


Ina


Sonja



Nadja 


André

  • Kevin Hearne: "Tricked" (Iron Druid Chronicles 4)

Vanessa



Jacqueline

Andrea

Denise


Ich hoffe, dass ich alle Rezensionen gefunden habe :) Wen ich übersehen habe bitte melden :)

Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß beim aussuchen der Bücher für die nächste Runde...


[Top Ten Thursday] Bastei Lübbe



Präsentiert wird diese Aktion wie immer von Steffi.

219. 10 Bücher aus dem Bastei Lübbe Verlag 
Aha, Aha...mein Krimi Lieferant...dann schauen wir mal was ich so davon Zuhause stehen habe ;)


Aktuell lese ich gerade aus dem Lübbe Verlag:


Ich liebe die Lizzie Reihe :) Weil Lizzie einfach soo unglaublich großartig ist :)

Mein Lieblingsbuch aus dem Verlag:



Auf meinem SUB liegen noch:
 

 



Wunschliste:



 



und und und :)
Ich hätte noch einige Bücher mehr auf meine Liste setzen können, aber wir sind ja bei TopTen nicht bei Top100 ;)







Mittwoch, 29. Juli 2015

[Rezension]Lying Game - Sag mir erst wie kalt du bist(5)

Autor: Sara Shepard
Übersetzer: Violeta Topalova
Erscheinungsdatum: 8.September 2014
Verlag: cbt
Seiten: 336
Reihe: Band 5
 - Band 1: Und raus bist du
   Preis: 8,99(TB)
ISBN: 978-3-570-30903-2





 »Sutton ist tot. Sag es niemandem. Spiel weiter mit … Oder du bist als Nächste dran.« Vor zwei Monaten wurde Emma Paxtons Zwillingsschwester Sutton umgebracht und der unbekannte Mörder hat Emma gezwungen, Suttons Platz einzunehmen. Emma ist fest entschlossen, den Täter zu entlarven. Die Shortlist der Verdächtigen wird immer kürzer, aber Emma hat noch keine wirklich heiße Spur. Der Verdacht gegen Suttons Stiefschwester hat sich in Luft aufgelöst. Bleibt noch Emmas und Suttons leibliche Mutter Becky, die vor kurzem aus dem Nichts wiederaufgetaucht ist. Und sofort erkannt hat, dass Emma nicht Sutton ist – etwas, das nur Emmas Freund Ethan und der Mörder wissen. Reiner Mutterinstinkt? Oder weiß Becky mehr, als sie zugibt?


Der vorletzte Band…
Vor ab erst einmal etwas was mich sehr – ja wirklich sehr sehr sehr - gestört hat! Der Buchrücken ist anders als bei den vorangegangen Büchern.
Hallo?!
Muss das sein…
Das sieht jetzt total doof aus in meinem Regal und ich verstehe einfach nicht wieso man bei einer Reihe bei den letzten beiden Büchern den Rücken anders gestalten muss. Sinn?! Hallo?! Sinn…Richtig, man findet keinen Sinn, weil es einfach keinen Sinn macht. Buchliebhaber, vor allem die, welche gern mit all ihren Bücher angeben und daher gern Reihen in ihren Regalen stehen haben, macht sowas echt sauer…Gut, nur dass mich das Buch nicht enttäuscht hat…

Der Schreibstil gefällt mir immer noch gut. Auch mit Band 5 ändert sich da nichts. Die Bücher lassen sich leicht von der Hand lesen und sind gut da um abzuschalten und zu entspannen.

Ich muss zugeben, ich war beim Lesen des Buches etwas melancholisch und wehmütig, aber zeitgleich bin ich auch etwas erleichtert und die Spannung ist unerträglich…
Langsam nähert sich die Reihe dem Ende und ich sehe dem mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen. Einerseits bin ich traurig, weil sie mir wirklich gut gefallen hat, aber anderseits bin ich froh wenn ich endlich weiß wer der Mörder ist. Nicht zu wissen, wer der Mörder ist macht einem nämlich langsam etwas kirre. Aber irgendwie erhält es auch die Lust an den Büchern am leben. Denn das ist das was diese Bücher ausmacht selbst jetzt nach 5 Büchern fieber ich dem Ende immer noch entgegen. Die Geschichte wird nicht langweilig oder wirkt überzogen, sondern wenn sie einem erst einmal gepackt hat lässt sie den Leser nicht mehr los. Wobei ich ja schon seit dem zweiten Band eine böse Vorahnung habe und hoffe das sich diese nicht bewahrheiten wird. So langsam haben wir aber auch schon jede Person als Verdächtigen durch und so viele bleiben auch nicht mehr übrig.

Emma ist mir auch sehr ans Herz gewachsen. Ich wünsche mir wirklich, dass die Geschichte ein gutes Ende für sie nimmt...




Nur noch 366 Seiten zwischen mir und dem Ende…Es wird spannend. Ich bin froh die Reihe entdeckt zu haben bisher haben mir alle Bücher wirklich gut gefallen :)










Freitag, 24. Juli 2015

[Frisch am Freitag]Auf die Ohren


Mal etwas für die entspannten Hör-Momente :)


 Um was geht's? Audrey ist Mitglied einer ziemlich durchgeknallten Familie: Ihr Bruder ist ein Computernerd, ihre Mutter eine hysterische Gesundheitsfanatikerin und ihr Vater ein charmanter, ein bisschen schluffiger Teddybär. Doch damit nicht genug – Audrey schleppt noch ein weiteres Päckchen mit sich herum: Nämlich ihre Sonnenbrille, hinter der sie sich wegen einer Angststörung versteckt. Bloß niemandem in die Augen schauen! Als sie eines Tages auf Anraten ihrer Therapeutin beginnt, einen Dokumentarfilm über ihre verrückte Familie zu drehen, gerät ihr immer häufiger der gar nicht so unansehnliche Freund ihres großen Bruders vor die Linse – Linus. Und langsam bahnt sich etwas an, was viel mehr ist, als der Beginn einer wunderbaren Freundschaft ...


und dann war es auch endlich mal wieder Zeit für die neuste Folge der drei Fragezeichen :)
Um was geht's? Zwei Tore liegen die L.A. Strikers zurück – zehn Minuten vor dem Abpfiff. Das Fußballspiel gegen die haushoch überlegenen Rochester Ravens scheint längst entschieden zu sein. Doch plötzlich wendet sich das Blatt und die Strikers nehmen den glänzenden Pokal mit nach Hause. Was ist geschehen? Die Ermittlungen bringen Justus, Peter und Bob auf die Spur eines skrupellosen Erpressers...



Mittwoch, 22. Juli 2015

[Blubbern am Mittwoch] Warum ich Hörbücher liebe


Heute melde ich mich mal nur kurz zu Wort :) Morgen schreibe ich ja meine erste Klausur…

Ich bin ein großer Hörbuchfan. Viele Bücher habe ich auch noch mal in Hörformat bei mir rumliegen. Leute, die schon der Meinung sind das mein Bücherwahn unnormal sind können sowas gar nicht fassen.
Ich kann stundenlang Hörbücher lesen und dabei gar nichts oder auch die verschiedensten Dinge machen. Nachts zum Einschlafen höre ich immer meine drei Fragezeichen und bin stolze Besitzerin aller 176 Hörbücher, wenn auch digital. Wobei ich ja mit dem Gedanken spiele mir die CD’s anzuschaffen xD Ich habe viele Bücher auch noch mal in Hörformat bei mir rumliegen. Leute, die schon der Meinung sind das mein Bücherwahn unnormal sind können sowas gar nicht fassen. Tja, was soll man machen ;) Das sind wohl Probleme eines Büchersüchtigen.

Warum ich Hörbücher liebe?

1) Weil es so großartige Sprecher, wie Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich gibt
2) Weil sie sich so gut mit anderen Dingen verbinden lassen, wie zum Beispiel kochen, mit dem Hund gehen und putzen
3) Weil sie sie mir beim Einschlafen helfen
4) Weil mir beim hören manchmal Dinge auffallen, welche ich überlesen habe

Ich wünsche euch noch eine schönes Restwoche
... UND Drückt mir mal für morgen alle brav die Daumen ;)

Dienstag, 21. Juli 2015

[Gemeinsam Lesen]Auch mal wieder dabei



Lang, lang ist es her...aber heute hat ich mal wieder Lust drauf :)
Vielleicht schaffe ich es in den Semesterferien auch wieder regelmäßig daran teilzunehmen.






Präsentiert wird Gemeinsam lesen von Schlunzenbücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese im Moment 2 Bücher parallel - Bin auch schockiert, dass es nur zwei Bücher sind :) ABER ich schreib Donnerstag und Montag Klausur...ich habe andere Dinge zu lesen. - yeah -.-' 



  Lori M. Lee - Die Fäden der Zeit

Bei Magisterium bin ich auf S.190 und bei Fäden der Zeit auf S.164


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Magisterium: "Die Höhle war ziemlich groß, mit einer Kuppel, die einer Kathedrale alle Ehre gemacht hätte." 

Die Fäden der Zeit: "Sind die Hüllen auch Diener?"

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Wobei ich bei Magisterium anfangs den Hauptcharakter etwas nervig fand gefällt mir das Buch langsam besser. Habe mich an Call und seine Art gewöhnt...

Die Fäden der Zeit hat mir bisher echt gut gefallen. Gerade hat es eine kleine Länge, aber ich bin dabei sie zu überwinden xD Kai ist im Gegensatz zu Call ein großartiger Hauptcharakter :) Ich mochte sie von der ersten Seite an :) 


4. Plant ihr euren Lesemonat (oder z.b. Lesesommer) und erreicht ihr eure Ziele dann auch, oder lest ihr immer das, worauf ihr gerade Lust habt?

Ich plane eigentlich nie was und lese ja eh meist 2-3 Bücher parallel und das was sich am besten liest, wird dann als erstes fertig...Rezi Exemplare bekommen bei mir dann oft den Vortritt, weil ich Niemanden so lange warten lassen will. 

Magisterium habe ich z.B. schon seit einer kleinen Ewigkeit in meinem Regal stehen und nun hatte ich einfach Lust auf das Buch :) 

Montag, 20. Juli 2015

[Rezension]ind Games

25039394Autor: Teri Terry
Übersetzer: Petra Knese
Erscheinungsdatum: 01.07.2015
Verlag: Coppenrath, F
Seiten: 464 Seiten
Preis: 17,95
ISBN: 9783649667124



Freitag, 17. Juli 2015

[FrischamFreitag]Lernphase


ALSO eigentlich habe ich Lernphase und müsste dieses Buch hier lesen: 



aber na ja...
im Moment kommen so gute Bücher raus, da kann ich nicht widerstehen und jeder gute Student braucht ja am Abend einen guten Ausgleich.



Just for Now – Preston und AmandaUm was geht's? Preston Drake ist ein stadtbekannter Bad Boy, trotzdem ist die schüchterne Amanda Hardy unsterblich in ihn verliebt. Schon immer. Ihre Knie werden weich, wenn er den Raum betritt, ihr Herz beginnt zu rasen, wenn er ihr sein verführerisches Lächeln zeigt – das er allerdings nicht nur ihr schenkt. Als Amanda eines Abends all ihren Mut zusammennimmt, um Preston zu verführen, entbrennt zwischen ihnen sofort eine gefährliche Leidenschaft, die nicht gut enden kann.


Brandon  Sanderson - Der Rithmatist

Um was geht's?
Wie wird man Magier, wenn man nicht zaubern kann? Mit diesem Problem kämpft Joel tagtäglich, denn nichts wünscht er sich sehnlicher, als ein Rithmatist, ein berühmter Kreidemagier, zu werden. Doch so sehr er sich auch bemüht, seine Kreidefiguren bleiben leblos – bis zu dem Tag, an dem plötzlich das Schicksal aller Rithmatisten auf Joels Schultern ruht. Einem Tag, an dem eine lange verborgene Gabe in ihm erwacht …






Der Rithmatist habe ich auch schon fast durch :)
Kurzes Fazit? Ich liebe Brandon Sanderson...Er ist ein wahres Genie...




Donnerstag, 16. Juli 2015

[TopTenThursday]Meine bisherigen Buchhighlights 2015



Präsentiert wird diese Aktion wie immer von Steffi.


Eure bisherigen 10 Bücherhighlights 2015

Auf die Frage habe ich mich schon die ganze Zeit gefreut, weil ich dachte ich würde meine Highlights kennen, aber als ich dann vor der Liste saß war ich mir nicht mehr ganz so sicher...aber zum Glück habe ich ja eine ganze Hand voll Rezi's und Bücherregale, welche mich daran erinnern was ich mochte...Bisher war ich mit den meisten meiner Bücher sehr zu frieden. Das Jahr 2015 ist bisher Büchertechnisch ein tolles Jahr für mich und bei den Aussichten wird das auch so bleiben. 

Neuerscheinungen

 
 Rebekka  Knoll - Geliebte Angst

Fritzi  Sommer - Zum wilden Eck



Erst 2015 entdeckt:
Veronica Mars – Zwei Vermisste sind zwei zu viel 




 Hörbuchformat:










Brandon  Sanderson - Der Rithmatistund Nummer 10 und mein bisher "absolutestes" - ja richtig gelesen ;) - Highlight. Ich habe das Buch bisher noch nicht einmal bis zum Ende gelesen, aber bisher ist es sooo toll...da kann nix mehr schief gehen