Montag, 31. August 2015

[TheSUBBookClub]Rezirunde und September


So meine Lieben

WAAASSS? Der Monat August ist schon rum? Wie konnte das denn passieren?! Und dabei gehört der August auch noch zu den langen Monaten. Ich habe das Gefühl die Zeit rennt im Moment ziemlich…man kommt gar nicht hinterher und schwupps…schon ist ein neuer Monat da. Schlimm…

Diesen Monat wurden  Bücher vom SUB gelesen: 8 Bücher gelesen

Die Aufgabe für den nächsten Monat lautet Lest ein Buch von eurem SUB, welches ihr nur aufgrund des Covers gekauft habt"

Ich werde dieses Mal „Menduria“ lesen. 
Hier bestaunt das Cover. Habe selten sowas schönes gesehen :)

Produktcover: Menduria (9783764150587)





André
Gareth Roberts nach einem Script von Douglas Adams: "Shada"


Ina
Jennifer Estep: "Frostfluch"

Kerstin
Sarah J. Maas: "Throne of Glass
Kai Meyer: "Die Seiten der Welt

Jacqueline
M. R. Carey: "Die Berufene"

Mika 
Sarah J Maas: "Throne of Glass"
 Scott Westerfeld: "Ugly - Verlier nicht dein Gesicht"

Vanessa
Jonathan Stroud: "Lockwood & CO. - die seufzende Wendeltreppe"



Nadja
 Erika Johansen: 
Die Königin der Schatten




Falls ich Jemanden vergessen habe oder ihr noch was nachreichen wollt bittet postet euren Link in die Kommentare :) Letztes Mal habe ich das Nachtragen verplant, aber dieses Mal habe ich mir extra ein Erinnere Mich dafür angelegt ;)







Samstag, 29. August 2015

[Rezension]The Perfectionists - Lügen haben lange Beine

Sara  Shepard - The Perfectionists - Lügen haben lange BeineAutor: Sara Shepard
Übersetzer: Violeta Topalova
Erscheinungsdatum: 10.August 2015
Verlag: cbt
Seiten: 320
Reihe: Band 1
- Band 2: ?
Preis: 9,99(TB) 
ISBN978-3-570-30998-8






Klappentext: Die Highschool-Mädchen Ava, Caitlin, Mackenzie, Julie und Parker haben nur ein Ziel: perfekt zu sein. Außer derselben Schule verbindet die privilegierten Überflieger nicht viel. Doch sie haben ein gemeinsames Hassobjekt: Nolan Hotchkins, gut aussehend, reich – und skrupellos. Jedem der Mädchen hat er übel mitgespielt. Die fünf schmieden einen Plan, wie man Nolan umbringen könnte – nur aus Spaß! Nie würden sie so etwas wirklich tun. Doch als Nolan ermordet aufgefunden wird und genau auf die Art, wie sie es geplant hatten, sind die Mädchen plötzlich Hauptverdächtige in einem hochbrisanten Mordfall. Wenn sie nicht bald den wahren Mörder finden, wird ihr perfektes Leben zusammenfallen wie ein Kartenhaus …



Tolles Cover. Ein wirklich Hingucker und vielleicht gelingt es ja dieses Mal das Format nicht zwischendurch zu ändern ;)
Ich bin ein großer Fan von Sara Shepards „Lying Game“ und auch die Serie Pretty Little Liars verfolge ich seit der ersten Stunde.
Ich mag Sara Shepards Stil. Die Bücher stecken voller Geheimnisse, Verschwörungen und Fallen, die das Leben so mit sich bringt und man fiebert von der erste Seite bis zur letzten mit den Charakteren mit. Manchmal will man sie auch gern schütteln und anschreien xD Generell ist in jedem ihrer Bücher ein kontinuierlicher Spannungsbogen innerhalb der ganzen Geschichte zu finden. Ein ständiges auf und ab für den Leser.  Das Buch aus der Hand legen wird auf diese Weise nahezu unmöglich. Diese Art von Büchern verschlinge ich am liebsten innerhalb eines Tages.
Auch die neue Reihe der Autorin hat mich nicht enttäuscht.  Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der Mädchen erzählt. Der Hauptfokus des ersten Band liegt generell erst einmal darauf die die Protagonisten und die Gegebenheiten, welche den Grundstein zur Geschichte legen, vor zustellen. Ich fand es spannend einen so detaillierten Einblick in das Leben der unterschiedlichen Mädchen zu bekommen. Der Autorin gelingt es ihre Vergangenheit mit ihrer Gegenwart so geschickt zu verknüpfen, dass es einem als Leser nie langweilig wird.

Wir haben fünf sehr unterschiedliche Hauptprotagonistinnen, welche zu Beginn der Geschichte keine Freundin sind. Jede von ihnen scheint für eine Fähigkeit zu stehen. Da wären das Sport-Ass, das Musik Genie, das Model und die Charismatische und dann gibt es da noch Parker. Die gestürzte Bienenkönigin, dass Mädchen das von ganz oben nach ganz unten fiel. Parker mochte ich irgendwie am liebsten. Für mich war sie irgendwie der interessanteste Charaktere. Sie alle haben ihre dunklen kleinen Geheimnisse und natürlich wollen sie diese hüten. Ein Zufall und ein gemeinsamer Feind bringen sie zusammen an einen Tisch und plötzlich ist ihr Streichopfer tot und sie Mittelpunkt der Ermittlungen. Ihr Verhalten sollte man nicht immer hinterfragen, aber wo wäre auch das Drama hin wenn alles Sinn machen würde?! Richtig, dann gäb es keins ;)  




Ja, wer das Lying Game und Pretty Little Liars kennt dem wird dieser Plot sehr bekannt vor kommen. Auch mich erinnerte das Buch immer wieder an eine Mischung aus Lying Game und Pretty Little Liars. Aber da diese beiden Reihen beendet sind und ich solche „Jugendthriller“, mit all diesen Intrigen versteckt hinter der Fassade einer heilen Welt, großartig finde kann ich gut über die Parallelen hinwegsehen und die Geschichte genießen. In sich unterscheiden sich alle Reihen ja doch irgendwie. 
Und...ich bin echt gespannt wer es dieses Mal war!!!!!!!!







Freitag, 28. August 2015

[Rezension]Schau mir in die Augen, Audrey


Sophie  Kinsella - Schau mir in die Augen, AudreyAutor: Sophie Kinsela
Übersetzer: Anja Galic
Sprecher: Maria Koschny
Erscheinungsdatum: 20.Juli 2015
Verlag: cbj Audio
Länge: 252 Minuten
Preis: 14,99(Hörbuch), 14,99(Broschiert)
ISBN: 978-3-8371-3202-1

Audrey ist Mitglied einer ziemlich durchgeknallten Familie: Ihr Bruder ist ein Computernerd, ihre Mutter eine hysterische Gesundheitsfanatikerin und ihr Vater ein charmanter, ein bisschen schluffiger Teddybär. Doch damit nicht genug – Audrey schleppt noch ein weiteres Päckchen mit sich herum: Nämlich ihre Sonnenbrille, hinter der sie sich wegen einer Angststörung versteckt. Bloß niemandem in die Augen schauen! Als sie eines Tages auf Anraten ihrer Therapeutin beginnt, einen Dokumentarfilm über ihre verrückte Familie zu drehen, gerät ihr immer häufiger der gar nicht so unansehnliche Freund ihres großen Bruders vor die Linse – Linus. Und langsam bahnt sich etwas an, was viel mehr ist, als der Beginn einer wunderbaren Freundschaft ...


Ich habe das Hörbuch gehört und habe mir das Cover des Buches im Laden angeschaut. Ich fand das Buch optisch sehr ansprechend. Auch das Hörbuch ist Cover ist wirklich sehr schön gestaltet. Sieht echt toll aus.

Gelesen wir das Buch von Maria Koschny. Bei Sprechern bin ich ja immer sehr kritisch, bin ja drei Fragezeichen verwöhnt ;), aber die Stimme von Maria Koschny hat mir total gut gefallen. Sie schafft es den verschiedenen Figuren Leben einzuhauchen und passt einfach perfekt in die Geschichte. Sie synchronisiert im Übrigen Jennifer Lawrence und hat auch die Tribute von Panem gelesen.

Von Sophie Kinsella kannte ich bisher nur die Shopaholic Reihe. Schon bei diesen Büchern gab es immer einiges zum schmunzeln. Nun hat sich Sophie Kinsella in den Bereich der Jugendromane gewagt und ich muss sagen, ihr Jugendbuchdebüt hat mich von der ersten bis zur letzten Minute überzeugt. Die Geschichte ist einfach ganz wunderbar und geht einem richtig ans Herz. Sie setzt sich mit einem kritischen Thema auseinander und es gelingt ihr dies auf eine ganz besondere Art aufzuarbeiten. Denn hinter Hauptprotagonisten Audrey liegt eine harte Zeit mit dessen Folgen das junge Mädchen heute noch zu kämpfen hat. Audrey leidet seit einem Zwischenfall in der Schule an einer Angststörung und versteckt sich hinter einer Sonnenbrille. Alles macht ihr Angst und oft endet ihre Angst in einer Panikattacke.
Audrey ist ein unglaublich interessantes Mädchen. Schon nach ein paar Minuten hat man sie ins Herz geschlossen und kann gar nicht glauben, dass gerade ihr so etwas wiedererfahren ist. Aber für das was ihr passiert ist, gibt es auch einfach keine Erklärung. Den Prozess, ihr Weg zur „Besserung“, den sie durch macht, fand ich unglaublich interessant. Zwischendurch würde man ihr gern zurufen, dass sie es auf jeden Fall schaffen wird…

Die Personen, ihre Familie, Linus und ihre Therapeutin, die ihr dabei zur Seite stehen runden die Geschichte unglaublich gut ab. Neben Audrey mochte ich vor allem ihren Bruder Frank, welcher einige Erziehungsmaßnahmen seiner Mutter durchstehen muss…denn diese will ihn vor der Computersucht retten und wie sie dieses Problem angeht und wie Frank sich versucht sich ihren Maßnahmen zu entziehen ist einfach so unterhaltsam. Einfach nur lustig.


Ich habe schon lange kein so lustiges Hörbuch gehört. Die Geschichte ist unglaublich stimmig und unterhaltsam, gespickt mich ganz wunderbaren etwas eigen seienden Charaktere.




[Frisch am Freitag]Endlich Wochenende


Diese Woche war Buchtechnisch etwas ruhiger bei mir, aber dafür haben die Ratten eine neue Auslaufabsperrung bekommen :) Hoffentlich ist die jetzt Ausbruchssicherer...aber der Herr Ingenieur hat einen Blick drauf geworfen, daher schauen wir mal wer schlauer is ;)


Um was geht's? Wolf, Leopard, Panda und Falke - einst gab es sie nur in den Legenden von Erdas. Doch Connor, Abeke, Meilin und Rollan haben sie wieder zum Leben erweckt. Zusammen mit ihren Seelentieren wagen sich die vier Helden auf eine gefährliche Mission in den entlegensten Winkel von Erdas. Dort regt sich ein uraltes Wesen, das alle Menschen und Tiere unter seine Herrschaft zwingen will. Wird es den Gefährten gelingen, es zu besiegen?










Um was geht's? Sorg dafür, dass dein Vater sich wieder verliebt. Iss jeden Tag Gemüse. Trau keinem Mann mit übermäßigem Bartwuchs. Tanz auf meiner Beerdigung zu Dean Martin. Nacht für Nacht bringt Stella diese und andere Zeilen zu Papier. Doch es sind nicht ihre eigenen Gedanken und Wünsche. Die Hospizschwester schreibt Abschiedsbriefe im Auftrag ihrer schwer kranken Patienten und überreicht deren Nachrichten, nachdem sie verstorben sind. Bis sie einen Brief verfasst, bei dem sie keine Zeit verlieren darf. Denn manchmal lohnt es sich zu kämpfen: Für die Liebe. Für das Glück. Für den einen Moment im Leben, in dem die Sterne am Himmel ein wenig heller leuchten …



und ein neues Hörbuch :)Um was geht's? Dorian lebt auf der Straße und steckt so richtig in der Klemme: Er fühlt sich von der Polizei verfolgt. Unverhofft hilft ihm ein Fremder und versteckt ihn in einer Villa, wo Dorian Kleidung, Essen und sogar Schulunterricht erhält. Doch umsonst ist nichts im Leben. Als Gegenleistung soll er geheimnisvolle, versiegelte Werbegeschenke verteilen. Als Dorian eines der Geschenke für sich behält, gerät sein Leben in Gefahr.




Ich wünsche euch ein schönes Wochenende :)


Donnerstag, 27. August 2015

[TopTenThursday]Alles dreht sich um DTV



Präsentiert wird diese Aktion wie immer von Steffi.

10 Bücher aus dem dtv Verlag

Heute dreht sich alles um den den dtv Verlag. Ich habe da viele Bücher entdeckt, welche ich vor Jahren als Teenager gelesen habe :) 
Mal wieder habe ich das ganze in: "Will ich haben, habe ich schon gelesen und wartet auf meinem SUB auf mich" unterteilt :)

Gelesen


 




SUB

 


Wunschliste

  

 


Sonntag, 23. August 2015

[Rezension] Der letzte Drache - Weltenmagie

Aileen P.  Roberts - Der letzte DracheAutor: Aileen P.Roberts
Erscheinungsdatum: 15.September 2014
Verlag: Goldmann
Seiten: 480
Reihe: Band 1
 - Band 2: Das vergessene Reich
 - Band 3: Das Lied der Elfen (14.September 2015)
Preis: 12,99
ISBN: 978-3-442-48044-9




Er wurde geboren, um Albanys Krone zu tragen – doch als Prinz Kayne vor der Thronbesteigung die Weihe zur Unsterblichkeit erhalten soll, verweigern ihm die Drachen diese Gunst. Denn nicht der einstige König, sondern der grausame Zauberer Samukal soll sein Vater sein. Vor den Anfeindungen flieht Kayne aus der Hauptstadt, an seiner Seite Leána, die schöne Tochter einer Dunkelelfin und eines Menschen. Sie entdecken ein magisches Portal – und geraten in unsere Welt. In Schottland treffen sie auf den geheimnisvollen Rob, der Leána nicht nur von Anfang an fasziniert, sondern der auch für Albanys Schicksal von entscheidender Bedeutung sein wird ...


Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Sie hat ein unglaublich gutes Auge fürs Detail. Die Welt, welche sie erschaffen hat, wirkt sehr formvollendet. Man merkt wirklich, dass sie sich lange dazu Gedanken gemacht hat und sehr viel liebe auch in kleine Details gesteckt hat. Eine wirklich tolle und schöne Weltenidee. Der Leser taucht schon nach wenigen Seiten in ihre Welt hinein…

Generell entwickelte sich die Geschichte am Anfang etwas träge und ich musste mich dort ein bisschen durchkämpfen. Es waren meiner Meinung nach einfach zu viele detailreiche Nebencharaktere, welche die Geschichte zu Beginn etwas ausbremsten. Bis die Gruppe mal los kommt und die Geschichte etwas auf Fahrt aufnimmt sind schon einige Seiten ins Lande gegangen. Aber als die Geschichte dann erst einmal los ging hat sie mir richtig gut gefallen und konnte mich dann doch noch abholen. Vor allem der Ausflug in unsere Welt war wirklich sehr unterhaltsam – halt wie man es sich vorstellt wenn Fremde aus unseren Welten plötzlich auf unseren Straßen stehen. Das war wirklich gut gemacht von der Autorin und brachte mich ein paar Mal zum Schmunzeln. Im Klappentext klang es ein bisschen so als würde der Ausflug in unsere Welt, der Mittelpunkt dieses Buches . Meiner Meinung nach war das nicht so der Fall, aber nicht so tragisch…

Die Geschichte wechselt immer wieder die Perspektive. So verfolgt man die Geschichte nicht nur aus den Augen der Reisenden, sondern bekommt auch einen Einblick auf die dunkle Seite, die sich bereit machen Albany zu verschlingen. Der kunstreiche und detailreiche Stil, welchen ich oben bereits ansprach, findet sich auch in ihren Charakteren wieder. Auch diese sind liebevoll gezeichnet und füllen eine ganze Welt aus. . Sie alle haben Ecken und Kanten, manch einen mag man mehr den Anderen weniger von ihnen. Außerdem wird man von einigen immer wieder überrascht. Ich mag diesen Rätsel Charakter, denn einige Charaktere an sich haben. Man weiß einfach nicht sie einzuordnen, sie wirken nicht vorhersehbar und das fand ich sehr spannend. Am liebsten mochte ich die tafe Leána. Ihre ganze Art hat mich sofort eingenommen und auch in mir die Lust nach einem Abenteuer geweckt.


Trotz anfänglicher Längen hat mir das Buch gut gefallen. Nachdem die Geschichte erst einmal richtig los geht war es nicht mehr so einfach das Buch aus der Hand zu legen. Außerdem hat Aileen P.Roberts einen großartigen Schreibstil und allein dafür würde lohnt es sich. Ich bin auf jeden Fall auf den nächsten Band sehr gespannt.






Freitag, 21. August 2015

[Frisch am Freitag]Geschenke



Also, wenn das mit dem Alt werden nicht wäre...dann hätte ich doch gern öfters Geburtstag...So muss ich mich jetzt wieder ein Jahr gedulden, aber zum Glück haben wir zwischendurch Jahrestag, Weihnachten und Ostern...und ich beschenke mich ja mit einer abnormalen Leidenschaft selbst gern...

Also...

Um was geht's? Schon als kleiner Junge war Quentin in die schöne, impulsive Margo verliebt – und schon damals war sie ihm ein Rätsel: Niemand konnte so mutig und entschlossen sein wie sie, niemand wirkte so unnahbar. Nachdem Quentin Margo bei einem nächtlichen Rachefeldzug geholfen hat, verschwindet diese urplötzlich und hinterlässt geheimnisvolle Spuren. Quentin ist verwirrt: Sind die Spuren für ihn? Soll er die Suche aufnehmen? Doch dann verfolgt er jeden Hinweis und befindet sich plötzlich auf einer Reise voller Abenteuer, irgendwo zwischen Roadmovie, Detektiv- und Liebesgeschichte. 

Um was geht's? Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!
Ja, das Lied von Eis und Feuer. Lang lang ist es her...Das Buch habe ich schon 2007 gelesen, aber jetzt fange ich auch mal damit an mir die Reihe ins Regal zu stellen :) 



Um was geht's? In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat – Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben – wenn sie nur wüsste, welche …


Teil 1 ->


<-  Teil 2
Eine Empfehlung von meiner lieben Ina :) Wenn es doof wird bist du schuld xD


Um was geht's? Als zwölf Meteoriten nahezu gleichzeitig an unterschiedlichen Orten der Erde einschlagen, gibt es keinen Zweifel mehr: Die Zeit ist gekommen. ENDGAME hat begonnen! Jeder der Meteoriten überbringt eine Nachricht, die die zwölf Auserwählten entschlüsseln müssen und die sie schließlich an einem geheimnisvollen Ort zusammenführt. Dort stehen sie ihren Gegnern zum ersten Mal gegenüber. Ein Wettkampf auf Leben und Tod beginnt und eine rücksichtslose Jagd um den gesamten Globus. Die Spieler müssen zu allem bereit sein. Wird Arroganz Bescheidenheit schlagen? Klugheit Stärke übertreffen? Wird Gnadenlosigkeit am Ende siegen? Schönheit von Nutzen sein? Muss man ein guter Mensch sein, um zu überleben? ENDGAME wird es zeigen. Aber nur wer die Hinweise richtig deutet und die drei Schlüssel findet, geht als Gewinner hervor. Und nur seine Linie wird überleben, wenn die gesamte Menschheit vernichtet wird. 



 Um was geht's? Zwei Familien, zwei Schicksale. Dazwischen eine Liebe, die nicht sein darf. Als Nina und Max sich ineinander verlieben, steht ein großes Geheimnis zwischen ihnen. Es wird ihre Wege auseinanderreißen und wieder zueinanderführen. Doch die Wahrheit kann zerstörerisch sein. Sie sät Zorn, wo Schuld gesucht wird. Und nur allzu schnell werden aus Opfern Täter. Eine atemlose Jagd nimmt mit einer Entführung ihren Lauf, und schon bald ist klar: Nichts ist, wie es scheint.











Night School von C. J. DaughertyUm was geht's? Das spurlose Verschwinden ihres Bruders hat Allie aus dem Gleichgewicht gebracht. Sie rebelliert und wird von ihren Eltern auf das Internat Cimmeria geschickt, wo nicht einmal Handys erlaubt sind. Schon bald findet sie Zugang zu einer Clique und wird von zwei Jungen umworben. Gleichzeitig häufen sich eigenartige Vorfälle auf Cimmeria, und als ein Mord geschieht, gerät Allie unter Verdacht. Auf der Suche nach dem wahren Mörder stößt sie auf eine mysteriöse Verbindung ihrer Mutter zur Schule und gerät selbst in Lebensgefahr. Wem kann sie jetzt noch trauen?

Auch bei Night School wurde ich von Ina verführt xD INA ist also eindeutig Schuld an meinen ganzen neuen Büchern xD Ich wollte das gar nicht...

Um was geht's? Sie können nicht töten – als Anhänger der weißen Magie erschaffen sie nur. Seit Generationen lebt der friedliche Stamm der Leonen gefangen im Wald, gewaltsam unterdrückt vom Stamm der mörderischen Tauren. 
Als die 17-jährige Robin auf den jungen Tauren Emilian trifft, ist sie sich sicher, dass er sie töten wird. Doch Robin gelingt es zu fliehen – scheinbar. Erst später wird ihr bewusst: er hat sie laufen lassen. Warum? 
Als Robin dann ein Reh mit der bloßen Kraft ihrer Gedanken tötet, ist sie zutiefst erschüttert. Was ist mit ihr? 
Robin trägt ein Geheimnis in sich, und es gibt nur einen, der davon weiß – ihr größter Feind.



 Der zweite Band der Reckless-Reihe. Da der Klappentext zu viel verrät xD Bleibt er geheim xD

















JA, ich gebe es zu...es ist etwas mit mir durchgegangen...aber einige von diesen Büchern wollte ich schon sehr lange haben und...ACH WAS SOLL's. ich habe ein Problem, ich weiß das und um mich zu trösten gehe ich mal ne Runde stöbern ;)

LG