Dienstag, 30. August 2016

[Rezension]Percy Jackson - Diebe im Olymp

Autor: Rick Riordan
Übersetzer: Gabriele Haefs
Erscheinungsdatum:
01.02.2016
Verlag: carlsen
Seiten: 448
Reihe: Band 1
Preis: 8,99(TC); 16,90(HC)

ISBN: 9783551310583


Percy versteht die Welt nicht mehr. Jedes Jahr fliegt er von einer anderen Schule. Ständig passieren ihm seltsame Unfälle. Und jetzt soll er auch noch an dem Tornado schuld sein! Langsam wird ihm klar: Irgendjemand hat es auf ihn abgesehen.
Als Percy sich mit Hilfe seines Freundes Grover vor einem Minotaurus ins Camp Half-Blood rettet, erfährt er die Wahrheit: Sein Vater ist der Meeresgott Poseidon, Percy also ein Halbgott. Und er hat einen mächtigen Feind: Kronos, den Titanen.
Die Götter stehen Kopf - und Percy und seine Freunde vor einem unglaublichen Abenteuer...

Percy Jackson gehört wie Harry Potter für mich zu den Büchern, die ich immer wieder  gerne lese oder als Hörbuch zwischenschiebe, weil die Geschichte einfach Spaß macht. Rick Riordan gehört mit zu meinen Lieblingsautoren. Sein Schreibstil ist immer recht einfach gehalten. Das Buch lässt sich dadurch gut runter lesen und ist aus der Ich-Person geschrieben. Schon von der ersten Seite an war ich von der Geschichte gefesselt und das hielt an.

Seine Bücher sprühen einfach nur vor Abenteuern gespickt mit einer schönen Priese Humor. Langeweile kommt da gar nicht erst auf. Er verknüpft die Moderne mit den alten Mythen und die Sagen der alten Götter mit unserem Fortschritt. Die Zeit ist auch nicht an den Göttern spurlos vorbei gegangen und so trägt Hermes heute keine Sandalen mehr, sondern sportliche All Stars und Ares ist von einer Kutsche auf ein Motorrad umgestiegen. Die alten Griechen im schönen New York.

Jede gute Abenteuergeschichte braucht ihre Helden. Hier haben wir direkt 3 großartige Charaktere im Mittelpunkt stehen. Percy Jackson ist anfangs eher ein Held wie der Willen. Er hat ein Talent dafür seinen Kopf in eine Schlinge zu befördern und mit Hilfe seiner Freunde gelingt es ihm ihn so gerade eben wieder rauszubekommen. Er wächst aber an seinen Herausforderungen. Ich mag ihn, weil man bei ihm immer mit allem rechnen kann. Er hat stets einen lustigen Spruch auf den Lippen. Generell gelingt es dem Autoren seinen Charakteren die richtige Portion Witz mitzugeben. Sie wirken nicht wie Clowns, aber sie haben stets einen guten Spruch auf den Lippen. Annabeth ist in der Buchwelt einer meiner liebsten Frauencharakteren. Sie ist stark, loyal und taff, nicht auf den Kopf gefallen und weiß was sie will. Auch Grover trägt das Herz am rechten Fleck. Sie geben ein tolles Team ab.

Das Cover ist mir leider etwas zu kindlich. Ist natürlich irgendwo auch ein Kinderbuch, aber das Alter der Protagonisten kommt nie wirklich richtig durch und sie benehmen sich meiner Meinung nach auch nicht ihrem alter entsprechend. Ich gebe zu, dass ich kein Fan der ersten Stunde war, sondern aufgrund des Covers damals nicht genau wusste, was sich dahinter verbirgt. Erst die Empfehlung einer Freundin brachte mir das Buch nahe.  

 Ich freue mich darauf meinen Kindern irgendwann einmal diese Reihe vorzulesen. Bis dahin werde ich sie, aber sicher selbst noch ein paar Mal lesen und hören. Für mich ein perfektes Buch. 


Kommentare:

  1. hey :)

    Das Buch ist demnach ein Reread? Oder hast du andere Bücher vom Autor gelesen und bist deswegen begeistert von ihm?
    Ich muss sagen, dass ich das erste Buch noch gut fand, mir aber die Reihe an sich etwas zu kindisch ist. Ich mag einfach diese klassischen Abenteuer-Geschichten nicht sooo sehr. Aber ja, das ist auf jeden Fall eine Reihe, die man später mit seinen Kindern noch mal lesen kann.
    Und bei den Covern stimme ich dir zu, ich mag sie auch nicht besonders. Aber vermutlich sehen sie so aus, weil sie ein jüngeres Publikum und vor allem auch Jungs ansprechen sollen.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    Ich habe es das erste Mal gelesen, aber ich hatte es vorher schon einmal gehört und den Film habe ich auch irgendwann mal geschaut...Gute Frage was es jetzt ist :)

    Aber ich habe auch andere Bücher vom Autor gelesen und gehört xD und bin generell begeistert von ihm...

    LG Denise

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr =)
Grüße Denise